Bewertung
(19) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
19 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.04.2010
gespeichert: 526 (3)*
gedruckt: 5.337 (40)*
verschickt: 20 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2006
1.071 Beiträge (ø0,24/Tag)

Zutaten

2 gr. Dose/n Bohnen, weiße, vorgegart
1 Ring/e Fleischwurst
1 Stange/n Lauch, (je nach Göße)
1 kl. Dose/n Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
 etwas Fett oder Margarine
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Vorbereitung:
Den Lauch putzen und in Ringe schneiden. Von der Fleischwurst die Haut entfernen und diese in mundgerechte Würfel schneiden.

Zubereitung:
Fett in einem Suppentopf erhitzen und Fleischwurstwürfel anbraten. Diese können schon eine schöne Farbe bekommen. Das Tomatenmark hinzugeben und kurz mitrösten, anschließend den Lauch kurz mit anschwitzen. Nun die Bohnen mit dem Sud hinzugeben und das Ganze ein paar Minuten leicht köcheln lassen. Nach eigenem Geschmack mit Salz, Pfeffer und edelsüßem Paprikapulver abschmecken.

Wir essen hier gerne ein frisches Baguette / Brötchen dazu.

Ist ein schnelles Essen für den Alltag und schmeckt immer wieder lecker!