Hauptspeise
Schnell
einfach
Schwein
Eintopf
gekocht
Camping
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Bohnensuppe mit dicken weißen Bohnen

fleischig, tomatig.... einfach immer wieder lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
bei 22 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 06.04.2010



Zutaten

für
2 gr. Dose/n Bohnen, weiße, vorgegart
1 Ring/e Fleischwurst
1 Stange/n Lauch, (je nach Göße)
1 kl. Dose/n Tomatenmark
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
etwas Fett oder Margarine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Lauch putzen und in Ringe schneiden. Von der Fleischwurst die Haut entfernen und diese in mundgerechte Würfel schneiden.

Fett in einem Suppentopf erhitzen und Fleischwurstwürfel anbraten. Diese können schon eine schöne Farbe bekommen. Das Tomatenmark hinzugeben und kurz mitrösten, anschließend den Lauch kurz mit anschwitzen. Nun die Bohnen mit dem Sud hinzugeben und das Ganze ein paar Minuten leicht köcheln lassen. Nach eigenem Geschmack mit Salz, Pfeffer und edelsüßem Paprikapulver abschmecken.

Wir essen hier gerne ein frisches Baguette bzw. Brötchen dazu.

Ist ein schnelles Essen für den Alltag und schmeckt immer wieder lecker!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Holzwimm

Hab noch Speck rein und ern paar Wiener. Ist sehr gut und schnell gemacht, auch wenn ich skeptisch war die Bohnen mit Sud reinzuschütten.👍👍👍👍👍

18.01.2020 12:51
Antworten
He-fe

Habe statt Tomatenmark eine Dose gewürfelte Tomaten zugegeben. War sehr schnell gekocht und hat uns gut geschmeckt. LG He.fe

12.07.2019 14:57
Antworten
LariBart

Immer wieder lecker , sagt mein Mann!!! Da ich nicht so gerne dicke weiße Bohnen esse. Schnell gemacht, einfach klasse!!!!

20.04.2017 17:43
Antworten
Grossmulukke

schmeckt auch mit Salami super..vor allem wenn die Bohnen nen Tag ziehen konnten..

30.11.2016 00:06
Antworten
CabraMaus

Sehr schnell und lecker, wird auf jeden Fall wieder gekocht! Ich habe die Fleischwurst nicht angebraten und habe noch einen guten Schuß Rotwein und etwas Tomatenketchup rein gemacht, an Gewürzen noch Majoran und Bohnenkraut.

19.10.2016 19:36
Antworten
WildeJungs

Sehr lecker und total schnell gemacht. Hab statt Fleischwurst Wiener genommen (mussten weg). Gibt's bei uns jetzt sicher öfter. Danke für das Rezept und viele Grüße aus NRW. Anne

27.02.2013 15:19
Antworten
christine28

Gab es bei uns gestern,hatte aber nur Würstchen und habe noch passierte Tomaten reingemacht,war sehr lecker und super vorzubereiten für den nächsten Tag,ein günstiges und schnelles Rezept,dankeschön:-) LG

06.09.2012 10:45
Antworten
Steffi2308

Sehr lecker !!!! Gab es bei uns gestern abend als Reste essen ..... hatten noch ne Fleischwurst die weg musste und da bot sich das Rezept förmlich an. Bild folgt...... lg steffi2308

17.09.2011 12:14
Antworten
Fischel

Die Suppe ist ausgesprochen gut. Zugegeben, ich habe noch passierte Tomaten dazugegeben, gemahlenen Kümmel und Majoran. Das ganze abgeschmeckt mit Brühwürfel und Zucker. Außerdem habe ich eine angeräucherte Stadtwurst (gibt es in Fraken) verwendet. Dein Rezept hat mich inspiriert, danke.

13.05.2011 22:44
Antworten
medicine-girl

Kleiner Nachtrag: die leeren Dosen mit Wasser ausschwenken und dieses noch dazu geben ( insgesamt ca. 1 Dose). Tipp: anstelle Lauch kann auch Chinakohl verwendet werden und wenn man noch ein paar weiche Tomaten hat schmecken diese auch sehr lecker wenn diese kleingewürfelt noch einige Minuten mit schmurgeln. Viel Spaß beim Nachkochen wünscht medi.

19.11.2010 11:12
Antworten