Backen
Deutschland
Europa
Herbst
Kuchen
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fräulein Bärs Apfelkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 05.04.2010 380 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl
200 g Butter
225 g Zucker
3 Ei(er)
1 Zitrone(n)
1 kg Äpfel, säuerliche
50 g Rosinen
½ TL Zimt
3 EL Milch
1 EL Puddingpulver, Vanille

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Das Rezept reicht für eine Springform mit 26 cm Durchmesser.

Das Mehl mit der Butter, 175 g Zucker, einem Ei und der abgeriebenen Schale einer Zitrone verkneten. Den Teig zugedeckt 2 Stunden kühl stellen.

Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in dünne Spalten schneiden und mit dem Saft der Zitrone vermengen. Rosinen, 50 g Zucker und den Zimt zu den Äpfeln geben.

Den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Den Teig ausrollen und damit den Boden und Rand einer Springform auslegen. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen und die Apfelmischung darauf verteilen. Es bleibt Teig übrig, diesen für eine Gitterverzierung des Kuchens (ähnlich einer Linzertorte) in schmale Streifen schneiden.

2 Eier mit Milch, 1 EL Zucker und Puddingpulver verquirlen. Über die Äpfel gießen. Die Teigstreifen gitterartig darauf legen. Den Kuchen auf der 2. Schiene von unten 50-60 Minuten backen, erst in der Form etwas abkühlen lassen und dann zum völligen Erkalten auf ein Kuchengitter setzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.