Kartoffel-Erbsen-Püree mit Fischstäbchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.09
 (62 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 02.04.2010



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
800 ml Gemüsebrühe
400 g Erbsen, TK
12 Fischstäbchen, TK
100 ml Milch
1 Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Muskat
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in der Brühe in 15 - 20 Minuten gar kochen. Nach 10 Minuten die Erbsen dazugeben.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischstäbchen darin knusprig braten.

Kartoffeln und Erben abgießen und mit der Milch zerstampfen. Den Schnittlauch in Ringe schneiden, untermischen und das Püree mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Die Fischstäbchen mit dem Kartoffel-Erbsen-Püree servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, schöne Idee , das Kartoffel-Erbsen-Pürree hat uns gut zu den Fischstäbchen geschmeckt. Ich habe allerdings noch einen Schuß Sahne und Butter dran gegeben. Dazu gab es einen Tomaten-Gurken-Salat. Da hier auch Schnittlauch rein gehörte, habe ich den Schnittlauch im Püree vergessen - aber nächstes Mal Liebe Grüße W o l k e

30.12.2020 13:43
Antworten
Minkalie

Einfache aber gute Idee und dabei noch sehr lecker👍😀

29.12.2020 11:52
Antworten
Bigote

Danke Minkalie

29.12.2020 18:57
Antworten
Juulee

Sehr lecker! Meine Enkelin liebt diese Kombi. Ich habe noch extra Erbsen+Mören-Gemüse dazu gemacht. Schön bunt alles und richtig fein! Juulee

22.11.2020 16:53
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, meine Enkelin liebt Fischstäbchen und so habe ich das Rezept mit dem Püree gleich mal testen können. Es hat sehr gut geschmeckt. Natürlich musste auch der heiß geliebte Tomatenketchup dazu. LG von Sterneköchin2011

17.06.2020 13:40
Antworten
Barolinchen

Hallo Bigote, bei uns gab es heute Kartoffel - Erbsen - Püree ohne Fischstäbchen. ;-) Ich habe Bratwurst dazu gemacht und zum Püree noch einen Stich Butter gegeben. Mein Mann hat das Püree besonders gelobt und auch unsere Tochter und ich fanden es sehr lecker! Danke und viele Grüße von Silvia

24.05.2013 14:39
Antworten
schlaufuxx

Die Kombination Kartoffeln/Erbsen/Fischstäbchen ist sehr gut. Da ich allerdings keine zerstampften Erbsen mag koche ich die Erbsen mit den Kartoffeln und esse beide Zutaten "unbeschädigt". Und wie LiliVanilli mach ich auch etwas Butter dazu. LG Schlaufuxx

12.07.2012 22:31
Antworten
Bigote

Danke fürs ausprobieren! LG Bigote

14.07.2012 23:13
Antworten
LiliVanilli

Hallo ! Das Kartoffel-Erbsen Püree ist eine gute Idee ! Nach meiner Meinung gehört noch etwas Butter dazu, dadurch hat es noch feineren Geschmack. Viewiel Fischstäbchen man zubereitet ist jedem selbst überlassen und richtet sich nach dem jeweiligen Hunger.Ich brauche 5 Stück, mein Mann -9. *lach* Das Gericht hat uns sehr gut geschmeckt. Danke für die Anregung ! LG LiliVanilli

08.02.2012 16:20
Antworten
smadly01

Hallo Frage: Ist die Menge für die Fischstäbchen nicht zu gering ? Drei Stück nur für jeden? Die Kartoffelmenge paßt ja für vier Personen. LG smadly01

25.10.2011 11:39
Antworten