Weihnachtliche Zimt - Taler


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 10.12.2003



Zutaten

für
200 g Weizen
2 EL Kakaopulver oder Carobpulver
1 TL Backpulver (Weinsteinbackpulver)
3 EL Honig
2 TL Zimt, gestrichen
50 g Butter, weich

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Weizen fein mahlen und mit dem Kakao- oder Carobpulver und dem Backpulver vermischen. Restliche Zutaten unterrühren. Den Teig eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen. Mit runden Förmchen oder Glas Plätzchen ausstechen. Diese auf einem gefetteten Backblech bei 180°C 20 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

X_black_XxX_sheep_X

Habe sie wie so einige probiert! der Teig war anfangs komplett trocken und hat aus einzelnen Stückchen bestanden. habe dann jedoch das mit ei und mehr butter probiert und schon war der teig eine masse, der gerade im kühlschrank ruht.

04.12.2010 18:01
Antworten
HSV-Hase

Habe die Kekse auch gerade ausprobiert. etwas wenger zimt, ein ei und etwas mehr butter , dafür deutlich weniger backzeit (nicht ganz 10 min bei 180 °) und schon gelingen die kekse.

27.11.2008 17:23
Antworten
melana

Hallo, habe die K ekse gerade gebacken und schon 50g Butter mehr genommen, leider sind sie dennoch a) sehr trocken b) bei 20 min angebrannt c) nicht besonders gut, da sie einen bitteren Nachgeschmack haben ...wahrscheinlich hat es bei mir einfach nicht geklappt lG Melana

16.12.2005 14:47
Antworten
schneeglocke

Hallo vom Geschmack her waren sie mir zu trocken. Ich würde sie das nächste Mal mit wesentlich mehr Butter backen. Liebe Grüße schneeglocke

04.01.2005 14:29
Antworten