Salat
Gemüse
Sommer
Vegetarisch
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Snack
Reis- oder Nudelsalat
Eier oder Käse
Salatdressing

Rezept speichern  Speichern

Griechischer Rädchennudelsalat

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 31.03.2010



Zutaten

für
250 g Nudeln, (Rädchennudeln)
Salz und Pfeffer, grob geschrotet
3 Fleischtomate(n)
1 kleine Salatgurke(n)
200 g Schafskäse
3 Zweig/e Oregano
50 g Oliven, schwarz, ohne Stein
3 EL Essig, (Rotweinessig)
6 EL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen; abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

Die Tomaten abbrausen, halbieren, entkernen und klein schneiden. Die Salatgurke waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Den Schafskäse grob zerbröckeln. Oregano abbrausen und trocken schütteln. Nudeln, Tomaten, Gurken, Käse und Oliven in einer Schüssel miteinander mischen.

Salz, Essig und Pfeffer so lange miteinander verrühren, bis sich das Salz aufgelöst hat. Nach und nach mit dem Öl aufschlagen und die Marinade mit den Salatzutaten mischen. Den Salat mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Mit Oregano garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.