Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Knusperberge


Rezept speichern  Speichern

knusprige Weihnachtsplätzchen mit Haferfleks, ergibt ca. 60 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 29.03.2010 4716 kcal



Zutaten

für
150 g Haselnüsse, gehackt
40 g Zucker
100 g Chips (Bananenchips)
150 g Mehl
100 g Haferflocken (Vollkorn-Haferfleks)
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
2 EL Honig
150 g Butter, weiche
150 g Nutella (oder andere Nuss-Nougatcreme)
1 Ei(er) (Größe M )

Nährwerte pro Portion

kcal
4716
Eiweiß
76,46 g
Fett
319,71 g
Kohlenhydr.
385,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
In einer beschichteten Pfanne die Haselnüsse und den Zucker leicht karamellisieren. Abkühlen lassen. Die Bananenchips grob hacken.

Mehl, Haferfleks, Backpulver und Salz vermischen. Honig, Butter, 100 g Nutella und das Ei schaumig schlagen. Das Mehlgemisch, 3/4 der karamellisierten Haselnüsse und die Bananenchips unterrühren. Mit einem Teelöffel kleine Teighäufchen abstechen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen.

Nacheinander im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 180°C, Umluft: 160°C, Gas: Stufe 3) 8 - 13 Minuten knusprig backen.

Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Mit der restlichen geschmolzenen Nuss-Nougatcreme und karamellisierten Haselnüssen verzieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

filu96

Hallo Susanne, vielen Dank fürs Ausprobieren und den netten Kommentar. Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit und frohe Weihnachten! LG Andrea

14.12.2020 04:58
Antworten
Nanni4

Hallo filu96, Deine Knusperberge sind super lecker! Herzlichen Dank für das Rezept, die Plätzchen werden ins feste Weihnachtsbackprogramm aufgenommen! Viele Grüße Susanne

11.12.2020 08:38
Antworten
filu96

Hallo löwewip, vielen herzlichen Dank für's Ausprobieren und das positive Feedback. Ganz liebe Grüße Andrea

19.09.2017 18:33
Antworten
löwewip

Hallo Andrea, deine Knusperberge sind heute nochmals auf dem Backprogramm. Diesmal werde ich zum abschließenden Verzieren allerdings keine Nuss-Nougatcreme nehmen, damit man beim Zugreifen nicht "Nutella-Finger" bekommt. Ich werde die Plätzchen nur mittig mit Kuvertüre bestreichen, die dann berührungsfest antrocknet. VG löwewip

19.09.2017 16:55
Antworten
löwewip

Hallo "filu96", könnte man beim Aufrufen oder Ausdrucken deines Rezeptes auch eine Kostprobe mitbekommen, so wäre ich sicher nicht der erste Kommentarschreiber: Ganz lieben Dank für dieses Rezept, deine Knusperberge schmecken nicht nur zu Weihnachten super lecker und sind ohne Schwierigkeit zu machen. Lediglich das Hacken der Nüsse und Chips ist etwas mühsam. Wichtig finde ich, ja kein großes Ei zu nehmen, sonst laufen die Berge in die Ebene. Ein Foto sende ich nach. Lieben Gruß und Dank löwewip

16.09.2017 16:58
Antworten