Deutschland
Eintopf
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Schnell
Schwein
Studentenküche
Suppe
einfach
gebunden
gekocht
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Meine Kartoffelsuppe

Erdäpflsuppn, einfach und gut

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.03.2010



Zutaten

für
7 Kartoffel(n)
2 Karotte(n)
1 Porreestange(n)
½ Bund Petersilie
3 Paar Würstchen, (Wiener)
Salz
evtl. Gemüsebrühe, gekörnte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Kartoffeln, Karotten, Porree und Petersilie putzen und klein schneiden und in etwa 1½ Liter leicht gesalzenem Wasser ca. 30 Minuten kochen. Danach die Suppen mit dem Mixstab fein pürieren. Mit Salz und evtl. etwas Gemüsebrühe abschmecken. Noch einmal kurz aufkochen lassen.

Die Wiener Würstchen in dünne Scheiben schneiden, als Suppeneinlage auf den Tellern verteilen und die heiße Suppe darüber schöpfen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chr2604

Danke fürs probieren und den Kommentar. Es ist eine einfache Suppe aber auf alle Fälle besser als eine aus der Tüte. LG Christa

23.01.2019 20:05
Antworten
Back_Jenny-G

heute ausprobiert und ich muss sagen sie schmeckt echt Gut;) . hätte ich nicht gedacht da sie so simple ist in der Zubereitung. wird es sicherlich öfter geben.

22.01.2019 17:08
Antworten
Chr2604

Hallo Freut mich das die Suppe geschmeckt hat. Natürlich würzt jeder wie er es gerne mag. Danke für die gute Bewertung. LG Christa

19.01.2016 14:34
Antworten
schnucki25

ging schnell und war lecker....mit den Gewürzen kann man ja noch ein wenig rumspielen ;-))) LG

19.01.2016 11:41
Antworten
Chr2604

Hallo kleinehoppits Freut mich das euch die Kartoffelsuppe geschmeckt hat.. Das Gemüse anrösten, habe ich noch nicht gemacht, werde es aber nachholen. Majoran verwende ich auch hin und wieder. Vielen Dank fürs probieren.. Danke für die gute Bewertung. Liebe Grüße Christa

24.02.2013 10:41
Antworten
kleinehobbits

Hallo, gestern gabs bei uns diese feine Kartoffelsuppen. Uns hat aber 1 Liter Brühe gereicht, sonst wäre es zu dünn geworden. Auch hab ich das Gemüse zuvor in etwas Schmalz angeröstet und Majoran dazugegeben. Sehr lecker und im Winter ideal. LG kleinehobbits

23.02.2013 19:58
Antworten