Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Low Carb
Pilze
Rind
Schmoren
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gulasch mit Rotwein

mit Champignons und Möhren

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 28.03.2010 522 kcal



Zutaten

für
1 große Zwiebel(n)
500 g Gulasch vom Rind oder gemischt
400 ml Rotwein, trocken
250 g Champignons, frische
250 g Möhre(n)
250 ml Gemüsebrühe
1 EL Tomatenmark
1 EL Mehl
3 EL Schlagsahne
Öl
evtl. Saucenbinder oder Speisestärke
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß

Nährwerte pro Portion

kcal
522
Eiweiß
19,92 g
Fett
30,42 g
Kohlenhydr.
22,32 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebel schälen und grob würfeln. Die Möhren schälen und in Stifte schneiden. Die Champignons putzen und in grobe Würfel schneiden.

Das Fleisch in einem Bräter mit Öl kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Zwiebelwürfel zufügen und kurz mitbraten. Das Tomatenmark unterrühren. Mit Mehl bestäuben. Den Rotwein unter Rühren zufügen. Zugedeckt bei 200°C ca. 30 Minuten im Ofen schmoren.

Inzwischen die Möhren und Champignons in einer Pfanne anbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Nach Ablauf der Garzeit die Möhren-Champignonmischung zum Gulasch geben und umrühren. Zugedeckt weitere 30 Minuten im Ofen schmoren.

Das Ganze mit Sahne verfeinern und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Je nach Geschmack mit Soßenbinder oder Speisestärke (Stärke in etwas Wasser kalt anrühren) das noch heiße Gulasch etwas binden. Dazu passen Bandnudeln, Knödel, Kartoffeln oder einfach nur frisches Baguette.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Abacusteam

Sehr lecker....ich hab Glühwein genommen, der musste weg uns hat Schöne viele Gewürze. War lecker.

19.04.2016 14:02
Antworten
Julinika

Sehr lecker! Ich habe die Pilze weg gelassen und das Ganze länger im Ofen geschmort, weil ich es mag, wenn das Fleisch fast zerfällt.

15.01.2016 16:23
Antworten
patty89

Hallo ich habe das Gulasch im Schnellkochtopf zubereitet und es wurde noch mit Chili abgeschmeckt. War sehr lecker. Danke für Rezept LG Patty

27.10.2015 20:35
Antworten
Cyrillia

Das Rezept ist wirklich Klasse, schmeckt sehr gut auch wenn wir die Pilze weg gelassen haben (mögen wir alle nicht).

29.12.2013 20:51
Antworten