Backen
Diabetiker
fettarm
Gluten
kalorienarm
Kuchen
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nuss - Apfelkuchen mit Stevia

Für 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.53
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 28.03.2010 2329 kcal



Zutaten

für
400 g Äpfel, geraspelt
5 m.-große Ei(er)
200 g Haselnüsse, gehackt
20 g Mehl
60 g Paniermehl, oder Grieß
1 TL Süßstoff (Steviapulver)
1 Pck. Backpulver
1 EL Honig, oder Ahornsirup
1 EL Amaretto

Nährwerte pro Portion

kcal
2329
Eiweiß
75,17 g
Fett
154,09 g
Kohlenhydr.
160,98 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Eier trennen. Eigelb mit Stevia schaumig schlagen. Geraspelte Äpfel, Haselnüsse, Backpulver, Mehl, Paniermehl, Amaretto, Honig hinzugeben und gut verrühren. Eiweiß zu Eischnee aufschlagen und unterheben. Teig in eine 24/26 cm Backform geben und bei 180 Grad ca. 50-60 Minuten backen.

Ein Kuchen, den man auch mal während einer Diät backen und essen kann.

Tipp:
Den Kuchen nach dem Auskühlen mit Kuvertüre überziehen. Zusammen mit etwas Marmelade auch sehr lecker.

Variante:
Die Äpfel durch Kürbis ersetzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sunny1485

Hallo, finde das Rezept super! Habe aber den stevia durch 4EL Honig ersetzt da ich kein stevia mag. Aber trotzdem tolles Rezept!

05.06.2016 12:35
Antworten
Cleo13

Hi! Ich habe statt gehackter Haselnüsse gemahlene Mandeln und Haselnüsse und gehackte Walnüsse in den Teig gegeben. Den Schokoguss hab ich weg gelassen. Kuchen kam sehr gut an. Danke LG Cleo

12.11.2013 12:18
Antworten
Coconut1000

Ich habe den Kuchen backen und er war wirklich köstlich ! ;) Ich habe allerdings das Rezept etwas verändert,so habe ich die Mandeln nicht grob gehackt sonder fein gemahlen. Weiters habe ich insgesamt 100g Mehl verwendet und noch einen Schuss Rum und etwas mehr Honig, Zimt und abgeriebene Zitronenschale ( von einer Biozitrone natürlich) dazu gegeben.

26.10.2013 09:17
Antworten
cherry243

Ich habe das Rezept noh etwas abgewandelt und Haselnüsse durch Mandeln ersetzt. Sehr lecker und durch die Mandeln gab es auch einen leichten Marzipangeschmack. Wird definitiv wieder gebacken.

27.05.2013 15:02
Antworten
zinie

Super Rezept... Und als Glasur hab ich direkt Stevia Schokolade genommen.. Zuvor habe ich die Äpfel in Amaretto eingelegt, das macht den Kuchen richtig saftig

13.05.2013 21:55
Antworten
7Schweinoldi20

Hallöle! Hört sich ja supi an! Stevia kenne ich; habe es allerdings noch nie selbst getestet oder irgendwo im Regal stehen sehen. Ich dachte, das wäre in Europa nur beschränkt zugelassen. Woher beziehst du denn deins? LG;-)

29.03.2010 11:56
Antworten
maniac-maria

Das ist in Europa ja nur eine Frage der Bezeichnung. Ich habe das Rezept mit Stevia Extra von Daforto von Stevia-trade.de probiert und es funktioniert gut, wobei ich weniger nehme. Allerdings ist das auch so süß, daß man je nach Löffelgröße wahrscheinlich schnell daneben liegen kann. Ich finde das Rezept jedenfalls sehr gut!

10.05.2010 10:51
Antworten
Lichtarbeiter

Hallo 7Schweinoldi20 Ich verwende nur mehr stevia in Pulverform. Diese soll übrigens seit Mai 2010 in Österreich als Lebensmittel zugelassen worden sein! Das Pulver schmeckt nicht so schnell bitter wenn man mal etwas zu viel erwischt hat, finde ich. Ich wär dankbar wenn mir jemand ein Rezept für Marmeladen schreiben könnte!!!Natürlich nur mit Stevia gesüßt. Danke Eure Lichtarbeiterin

14.06.2010 23:53
Antworten
hobbykoechin007

Ich hab bis keine Erfahrung mit Stevia. Hier (esohexe.de ) gibt es getr. BIO Stevia! Ganze Blätter! Was haltet ihr davon? Ich hab immer wieder gehört, dass das weisse Stevia Bleichmittel und Konservierungsstoffe enthält! Stimmt das? Wo könnt ihr mir empfehlen Stevia zu kaufen?

19.06.2010 06:23
Antworten
hiro196

Habe mir Stevia-Granulat in der Apotheke gekauft. Freue mich schon drauf es auszuprobieren :) Wird als "Badezusatz" verkauft ;)

19.06.2010 18:52
Antworten