Sauce Rouille

Sauce Rouille

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

zu Fleisch und gegrilltem Fisch

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 28.03.2010



Zutaten

für
3 Zehe/n Knoblauch
2 Chilischote(n), rote
1 Scheibe/n Weißbrot, altbacken oder
1 Eigelb
etwas Wasser zum Einweichen
3 EL Olivenöl
etwas Brühe (Bouillabaissebrühe)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Knoblauch schälen, die Chilischoten entkernen und die Häute entfernen. In einem Mörser zerstoßen.

Das Brot in etwas Wasser einweichen, ausdrücken und zu der Paste geben. Nach und nach Öl zufügen und rühren, bis die Paste dick wird. Mit zwei EL Brühe verdünnen. Man kann die Weißbrotkrume auch durch ein Eigelb ersetzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sternbaby

Ich habe die Chilli weggelassen und muss sagen es hat sehr stark nach knoblauch geschmeckt. Ich denke 2 zehen Knoblauch würden reichen. Trotzdem hat sie immer noch recht gut geschmeckt. Ich habe sie zu Salat und zu Reis gegessen passte eigentlich recht gut und echt einfach zu machen. Danke für das Rezept. :P

25.01.2012 19:06
Antworten