einfach
Europa
Grillen
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Low Carb
Meeresfrüchte
Paleo
Schnell
Spanien
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schwertmuscheln vom Grill

Navajas à la plancha

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 28.03.2010 214 kcal



Zutaten

für
1 kg Muschel(n) (Schwertmuscheln - Navajas)
2 Schalotte(n)
2 Knoblauchzehe(n)
Salz oder Fleur de Sel
Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
Chiliflocken
2 EL Olivenöl
Petersilie, glatte
etwas Zitronensaft, einige Spritzer

Nährwerte pro Portion

kcal
214
Eiweiß
26,77 g
Fett
8,46 g
Kohlenhydr.
7,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Muscheln für ca. 10 Minuten in lauwarmes Wasser legen, damit sie sich öffnen und der Sand herausgespült wird. Dann unter fließendem Leitungswasser spülen, damit auch der restliche Sand entfernt wird. Die Muscheln nebeneinander auf ein Backblech legen.

Die Schalotten und den Knoblauch fein würfeln. Die Petersilie hacken.

Das Olivenöl in eine Pfanne geben, und die Schalotten zusammen mit dem Knoblauch anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Die Masse gleichmäßig über den Muscheln verteilen und für ca. 4 - 5 Minuten in den Backofen direkt unter den vorgeheizten Grill (ca. 230 Grad) schieben.

Mit Petersilie bestreuen, einige Spitzer Zitronensaft darüber träufeln und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Euph

Einfach Super, mehr gibt s da nicht zu sagen :-). Vielen Dank für s einstellen.

22.11.2014 22:47
Antworten
Chiltepin

Hallo, freut mich, daß Dir das Rezept gefällt. Die Muscheln "trocken" in den Ofen zu geben, ist auch eine Idee......... werden wir nächstes Mal ausprobieren. Klingt nicht schlecht! Liebe Grüße Chiltepin

09.12.2010 22:22
Antworten
chrisse123

Sehr schönes und raffiniertes Rezept. Wir haben die Muscheln allerdings "trocken" in den Ofen gegeben und das Olivenöl mit Knoblauch und Zwiebeln danach zugefügt. 4-5 Minuten im Ofen haben perfekt gepasst.

09.12.2010 22:05
Antworten