Tequila - Orange - Kuchen mit Zimt


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Der Kuchen für Tequila - Orange - Fans

Durchschnittliche Bewertung: 3.78
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 27.03.2010



Zutaten

für
250 g Butter, weich
170 g Zucker
4 große Ei(er)
100 ml Orangensaft
100 ml Tequila, golden
1 Pck. Orangenschale (Orange-Back)
350 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 TL, gestr. Zimt

Für die Glasur:

100 g Puderzucker
2 TL Tequila
3 TL Orangensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die weiche Butter und den Zucker schaumig rühren, dann die Eier hinzufügen und noch eine Weile weiter rühren. Anschließend Orangensaft, Tequila und Orange-Back unterrühren. Mehl, Backpulver und Zimt vermischen. Nach Geschmack noch etwas mehr Zimt hinzufügen. Dann alles zu den flüssigen Zutaten geben und unterheben.
In einer Gugelhupfform bei 160°C Umluft (175°C Ober- und Unterhitze) etwa 75 Minuten backen (Stäbchenprobe - die Backzeit variiert wie immer abhängig vom Ofen). Zwischendurch kontrollieren und mit Alufolie abdecken, wenn die Oberfläche anfängt braun zu werden.
Nach dem Backen den Kuchen noch eine halbe Stunde in der Form ruhen lassen, dann stürzen und noch ein wenig abkühlen lassen.
Währenddessen die Glasur anrühren. Diese sollte relativ dick und weißlich, aber gerade noch fließfähig sein. Die Glasur auf dem leicht warmen Kuchen verteilen, so dass sie außen ein wenig herunterfließt.
Auf die Glasur kann man (thematisch passend) noch Tequila-Hütchen und Orangenscheiben kleben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

madame__chouette

Hat uns sehr gut geschmeckt. Statt Tequila habe ich Birnenschnaps genommen, den ich loswerden wollte. Außerdem habe ich den Abrieb einer Bio Orange genommen. Der Kommentar zur Backzeit war sehr hilfreich - auch bei mir war der Kuchen in einer Gugelhupfform bereits nach 60 Minuten fertig.

03.10.2021 11:55
Antworten
KochKaru

Heute das erste mal dieses Rezept gebacken. Mein Kuchen war bereits nach 50 Minuten fertig bei 160° Umluft, also ein kleiner Kontrollblick sollte auf jeden Fall gemacht werden :p Geschmacklich ist der Kuchen echt super und auch super locker und schnell zubereitet. Danke für das tolle Rezept :)

31.03.2021 20:14
Antworten
PeachPie12

danke für dieses schöne Rezept!

10.02.2019 15:08
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

28.07.2017 07:58
Antworten
ManuGro

Hallo, ich habe diesen feinen Kuchen gebacken. Allerdings habe ich nur 200 g Butter genommen und dann noch Creme fraiche dazu gegeben. Die Aromen kommen sehr schön durch und auch die Glasur passt bestens dazu. Vielen Dank für das schöne Rezept. LG ManuGro

28.04.2011 21:39
Antworten