Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.03.2010
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 58 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.03.2007
9 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Dose Brötchen (Sonntagsbrötchen, 400 g)
Eigelb
1 TL Sahne
40 g Sonnenblumenkerne
15 g Pistazien, gehackte
  Fett und Paniermehl für die Form

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 170 kcal

Man benötigt ein Blech mit 6 kleinen Herzförmchen mit insgesamt ca. 750 ml Inhalt. Die Förmchen fetten und mit Paniermehl ausstreuen.

Das Etikett von der Dose abziehen und die Dose mit der Nahtstelle auf die Kante einer Arbeitsfläche schlagen. Den Teig entnehmen und die einzelnen Teigstücke jeweils in ein Herzförmchen drücken.

Die Herzen mit einem Messer einschneiden und im vorgeheizten Backofen bei 200°, Umluft 175°, Gas Stufe 3 15-20 Minuten backen. Das Eigelb mit der Sahne verrühren und die Herzen nach ca. 10 Minuten damit bestreichen. Mit Sonnenblumenkernen und Pistazien bestreuen und fertig backen.

Die Herzen sofort auf ein Kuchengitter stürzen und die restlichen beiden Teigstücke in die ausgekühlten und neu gefetteten und ausgestreuten Herzen drücken. Wie oben beschrieben backen.

Die Brötchen zum Beispiel mit Butter und Marmelade servieren.