Gyros - Pita - Taschen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.12.2003 400 kcal



Zutaten

für
400 g Schweineschnitzel
3 EL Olivenöl
2 EL Salz (Gyros-Gewürzsalz)
250 g Quark (Magerquark)
250 g Naturjoghurt
2 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
2 Zwiebel(n)
4 Tomate(n)
1 Kopf Eisbergsalat
1 Beutel Brot(e) (Sandwich-Toasttaschen, 400 g; 6 Stück)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Öl und Gewürzsalz verrühren. Mit dem Fleisch mischen und etwas einziehen lassen. In der Pfanne ca. 8 min. braten.
Für den Knobi-Quark Quark und Jogurt verrühren. Knoblauch in den Quark-Jogurt pressen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Für die Füllung Zwiebeln in dünne Ringe, Tomaten in dünne Spalten und Salat in dünne Streifen schneiden, Salatzutaten mischen. Die Toasttaschen quer aufschneiden, mit etwas Wasser leicht befeuchten und bei unterer bis mittlerer Einstellung 2-3 min. im Toaster erwärmen. Die Taschen mit Salat, Gyros und Knobi-Quark füllen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DEDEX7200Pro

Ich gebe immer noch einen Schluck frischgepressten Zitronensaft in meine Knoblauchsoße. Und so ähnlich mache ich auch mein Tzaziki. Auf jeden Fall kommt das bei mir noch in den Kühlschrank zum durchziehen (bei Tzaziki wäre das um so wichtiger) Wer keine Gyros-Gewürzmischung parat hat, ich nehme hierzu immer: 6 TL Oregano, gerebelt 4 TL Thymian 3 TL Salz 3 TL schwarzer Pfeffer gemahlen 3 TL Paprikapulver (mild) 2 TL Majoran gerebelt 2 TL Zucker 2 TL Knoblauch, granuliert 2 TL Rosmarin, gemahlen 2 TL Korianderpulver 1 TL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen 0,5 TL Chilipulver Die Gewürze mit einem Morser oder mit einem Löffel (Rückseite und drücken, rühren und das ganze mehrfach wiederholen) in einer kleinen Schüssel vermengen. Dann noch 5cl Olivenöl dazu und auch Zitronensaft, alles gut verühren. Fleisch in eine größere Schüssel tun, Marinade drüber gießen und mit 2 Löffel mehrfach durchziehen, danach ca. für 1h in das Fleisch in der Marinade eingelegt lassen und dann erst anbraten ;) Ich mache es meistens so, dass ich eine kleine Zitrone nehme oder eine Zitronenhälfte einer großen Zitrone. Die auspresse und gut 3/4 in die Marinade tue und 1/4 in die Knoblauchsoße

06.04.2019 20:00
Antworten
SweeneyTiny

Danke für die Inspiration! Habe Salat, Tomaten und Zwiebel allerdings noch mit einer kleinen Vinaigrette bestehend aus weißem Balsamico, Olivenöl, Salz, Zucker und etwas Pfeffer mariniert und dann gut abgetropft in die Pita-Taschen gefüllt. Schmeckt total nach Urlaub :) 5 * von mir!

10.08.2018 10:47
Antworten
_Reini_

Hallo, die Pita-Taschen waren schnell gemacht und richtig lecker, schmeckt fast wie beim Griechen. Die Tomaten habe ich allerdings weggelassen, hatten wir nicht im Haus. Wird sicherlich wieder mal geben :) Viele Grüße

04.08.2018 20:32
Antworten
Hobbykochen

Sehr lecker, hatte das Gyros selbst mariniert. Wird es sicherlich wieder mit einem gemischten Salat geben. Ein Foto ist unterwegs! LG Hobbykochen

26.06.2014 18:14
Antworten
heike50374

Hallo, ein sehr leckeres Esssen, für mich allerdings in der vegetarischen Variante mit Tofu ;-) Danke für die Anregung Heike

13.02.2014 12:24
Antworten
Sternschnuppe86

Sehr lecker, ich mache allerdings immer noch etwas Gurke mit in die Pitataschen. Das schmeckt noch frischer und knackiger :-)

04.12.2010 17:56
Antworten
yvonneh

super rezept! mega lecker! was auch sehr gut ist, wenn man in knobi-quark geraspelt gurken mit untermischt! schmeckt dann fast wie tzaziki! *lecker*

27.09.2007 15:50
Antworten
honigschlumpf

Wir geben oft auch zusätzlich Feta-Käse in die Taschen, ist auch eine super Variante (dann natürlich ohne das Fleisch, wenn man Vegetarier ist. Grüße honigschlumpf

02.07.2007 13:59
Antworten
PettyHa

Hallo Zicke, danke für das sehr leckere Rezept! Ich habe allerdings statt den Toasttaschen selbstgebackene Pita-Brote genommen. Liebe Grüße PettyHa

26.01.2007 12:59
Antworten
Gelöschter Nutzer

Super lecker! Schmeckt frisch und saftig. Die Knobi Sauce ist der absolute Hammer. Die haben wir nun auch schon zu Cevapcici gemacht. Allderings habe ich da noch ein Bund Schnittlauch mit reingeschnippelt. Das Rezept ist nur zu empfehlen!

14.03.2006 16:24
Antworten