Salatdressing
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Salatdressing

für gemischten Salat, wie das Joghurtdressing in der Pizzeria

Durchschnittliche Bewertung: 4.56
bei 580 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 24.03.2010



Zutaten

für
1 Becher Joghurt (150 g)
1 EL Salatmayonnaise
1 TL, gestr. Senf
1 EL Sonnenblumenöl
1 EL Essig
2 TL Zucker
Salz und Pfeffer
1 EL Salatkräuter, getrocknet, frisch oder TK

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Joghurt, Mayonnaise, Senf, Essig, Kräuter und Öl miteinander in einer Schüssel gut verrühren oder in einem Mixbecher schütteln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Foodfan_Ronny

was sind denn salatkräuter?

17.09.2019 14:01
Antworten
juva588

Göttlich <3 vielen Dank für das Rezept!

02.09.2019 20:30
Antworten
Pumuckel6510

Super Dressing. Geht schnell und ist mega lecker.

11.08.2019 18:43
Antworten
heißerfeger

Wie geil is das denn.....endlich mal ein Dressing das auf anhieb einfack lecker is

28.06.2019 10:54
Antworten
JellyBelly123

Ein sehr einfaches, sommerliches Dressing. Ich habe halbflüssigen 0,5% Joghurt mit griechischem Joghurt gemischt und daher keine Mayo und kein Öl verwendet

05.06.2019 20:49
Antworten
Ulrike1977

Suuuuuuuuuuuperlecker. Habs gestern zum grillen zum Gurkensalat gemacht. Kann ich nur weiterempfehlen. :-)))

26.05.2010 07:41
Antworten
Rabe1586

Super lecker! Passt auch gut als Dip zu frischem Gemüse oder für Cracker. Oder statt Kräuterquark zu Ofenkartoffeln.

22.05.2010 18:32
Antworten
tamara-76

Hallo, freue mich sehr das ich dieses Rezept gefunden habe!!Schmeckt mir,meinen mann und sogar meinen Soh,vielen Dank. LG, tamara

01.05.2010 20:03
Antworten
dimama

Das so einfach so lecker sein kann - echt klasse! Vielen Dank :-) LG dimama

24.04.2010 18:35
Antworten
kresseigel

Manchmal muss man ja bei diesem Rezept noch ein bisschen mit der Zuckermenge experimentieren (evtl. ein wenig mehr?)...und Majo vielleicht ein bisschen weniger? Das muss man dann doch selber herausfinden...aber ich freu mich wirklich darüber, dass Dir das Rezept gefällt, danke!

26.04.2010 13:34
Antworten