Bewertung
(6) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.03.2010
gespeichert: 159 (0)*
gedruckt: 2.192 (17)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.01.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Mehl
250 ml Milch
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Zucker
1 Pck. Hefe
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Salz und Zucker in einem Rührtopf geben und gut durchmengen. Milch erwärmen und Frischhefe in die warme Milch geben, gut durchrühren. Ei in den Rührtopf geben und mit der Milch und dem Mehl zu einer, nicht mehr klebende Masse verrühren. Die Masse auf einem Teller stürzen und zu einer Halbkugel formen. Unter einem Tuch ca. 1 Stunde ruhen lassen.

Den Teig in ein Leinentuch stürzen und dieses unter einem Deckel knoten. Das Tuch dann 1 Stunde in einem Topf mit kochendem Wasser hängen. Vorsicht, das kochende Wasser darf das Tuch nicht berühren. Der Klütje soll nur vom Wasserdampf gegart werden.

Den Klütje in zwei Hälften schneiden und diese jeweils in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Heiß servieren mit warmer Vanillesoße, gekochten Birnen oder mit Zuckererbsen.