Hauptspeise
Innereien
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Leber - Kartoffel - Ragout

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 04.12.2003



Zutaten

für
400 g Kartoffel(n)
3 EL Butterschmalz
Kümmel
Salz und Pfeffer
400 ml Rinderfond
2 Zwiebel(n)
500 g Leber vom Rind
1 Salatgurke(n)
4 EL Mehl (Weizenmehl)
¼ Liter Brühe, Instant
6 EL Essig (Obstessig)
Zucker
½ Bund Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min. Kalorien pro Portion ca. 350 kcal
Kartoffeln schälen und in ca. 1-2 cm große Würfel schneiden.1 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin anbraten. Mit Kümmel bestreuen, salzen und pfeffern. Etwas Rinderfond angießen und die Kartoffeln abgedeckt ca. 10min. garen.
Zwiebel abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Leber waschen und trocken tupfen und in ca. 1 cm. dicke Scheiben schneiden. Gurke schälen, längs halbieren, in dünne Scheiben schneiden. Mehl in eine Schüssel geben, mit etwas Pfeffer mischen. Leber in dem Mehl sorgfältig wenden.
Restliches Fett in einer Pfanne erhitzen, Leber portionsweise ca. 2-3 min. darin anbraten, zu den Kartoffeln geben. Zwiebeln im Bratfett kurz anbraten, mit 1 EL Mehl bestäuben, unter rühren anbräunen. Restlichen Fond, Brühe und Essig angießen.3 min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und 1 EL Zucker würzen.
Leber, Kartoffeln und Gurken zufügen, unterrühren, weitere 3 min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig kräftig abschmecken. Petersilie waschen .Blättchen abzupfen, fein schneiden und unterrühren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.