Backen
Frittieren
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zuckerknoten des Clowns

Schmalzgebäck

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 20.03.2010



Zutaten

für
125 g Butter
125 g Zucker
1 Prise(n) Salz
3 Ei(er)
2 cl Rum
450 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 kg Pflanzenfett

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die Butter mit dem Zucker, dem Salz und den Eiern schaumig rühren. Den Rum unter den Teig mischen. Das Mehl mit dem Backpulver über den Teig sieben und unterziehen. Den Teig zuletzt gut verkneten und in Alufolie gewickelt 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

Das Pflanzenfett im Topf oder in der Friteuse erhitzen auf ca. 170 Grad.
Den Teig auf einer bemehlten Fläche 5 mm dick ausrollen und zu Streifen von 20 x 2 cm zerschneiden. Jeden Streifen locker verknoten. Die Knoten ins heiße Fett geben und in ca. 5 Min. goldbraun backen. Nach der halben Backzeit mit einem Schaumlöffel wenden. Die fertig gebackenen Zuckerknoten auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Den Zucker mit dem Vanillezucker mischen und die noch warmen Zuckerknoten darin wenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.