Fleisch
Vorspeise
Hauptspeise
Suppe
spezial
warm
kalorienarm
fettarm
Geflügel
Snack
Frühling
Festlich
gekocht
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Spargelcremesuppe mit Hähnchen - Sesam - Spieß

kalorienarm

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
bei 20 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 20.03.2010 295 kcal



Zutaten

für
420 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Öl, (Erdnussöl)
1 TL Sesam
Salz
Pfeffer
500 g Spargel, weiß
800 ml Gemüsebrühe, (3 TL Instant)
180 g Frischkäse, Magerstufe bis 1 % Fett absolut
2 TL Zitronensaft
½ Bund Schnittlauch

Nährwerte pro Portion

kcal
295
Eiweiß
32,53 g
Fett
15,79 g
Kohlenhydr.
5,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Das Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden und den Knoblauch fein würfeln. Die Fleischwürfel in einer Marinade aus Öl, Sesam, Salz, Knoblauch und Pfeffer etwa eine Stunde ziehen lassen.

Danach die Fleischwürfel auf 4 Holzspieße verteilen und ohne weiteres Fett in einer beschichteten Pfanne etwa 5 bis 8 Minuten scharf anbraten.

Den Spargel schälen und in Stücke schneiden. Die Köpfe beiseite legen. Den restlichen Spargel in der Gemüsebrühe etwa 5 bis 10 Minuten garen. Danach die Hälfte des Spargels herausnehmen und den Frischkäse in die Brühe einrühren.
Die Suppe mit dem Pürierstab pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den herausgenommenen Spargel und die Spargelköpfe in die Suppe gehen und diese etwa 6 Minuten köcheln lassen.
Die Spargelcremesuppe mit 1 bis 2 TL Zitronensaft abschmecken und den klein gehackten Schnittlauch einrühren.
Die Suppe zum Servieren auf 4 Schalen verteilen und je einen Hähnchen-Sesam-Spieß auf den Schalen anrichten.

Hinweis für WW: 4 PP.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kucki232

Einfach nur genial. Habe aber Putenfleisch genommen und grünen Spargel. Schmeckt aber bestimmt genauso gut. 5 Sterne :)

27.04.2018 11:24
Antworten
falfala

Auch von mir 5***** für diese wunderbar leichte Suppe. Habe Spargelschalen von 3 Kilo Spargel zusammen mit Alnatura Instant-Brühe als Sud gekocht. Somit die 800 ml schön "spargelig" geworden. Für unseren Geschmack wurde noch mit etwas Muskatblüte und Zitronenabrieb gewürzt. Das Hähnchenfleisch in Sesamöl mariniert, dafür das Sesam weggelassen. Merci vielmals für dieses tolle Rezept ;-)

12.06.2017 17:28
Antworten
icksy

Meine 5* hat dieses Rezept. Aus Zeitnot habe ich Hähncheninnenfilets mariniert und im ganzen wellenförmig aufgespießt. Der Spieß ist wirklich praktisch, er spart einen Besteckteil und man muss nur mit dem Löffel für die Suppe hantieren. In Ermangelung des würzigen Sesamöls habe ich neutrales Öl und Teryakisauce verwendet, was uns hervorragend schmeckte. Dickes Lob!

02.06.2017 11:27
Antworten
mamannett

Absolut genial! Kaloriearm und sehr lecker...

04.05.2015 11:12
Antworten
IsilyaFingolin

Grüß Euch, leckere Suppe und ebenso hergestellt wie oben beschrieben. Die Hähnchenspieße sind echt super lecker geworden. ;LG Isy

29.04.2015 07:52
Antworten
fra7654

ich habe mir dieses rezept ausgesucht, weil ich eine LEICHTE vorsuppe mit spargel gesucht habe. sie ist super lecker geworden. besonders nach einer nacht durchziehen wurde sie wunderbar "spargelig". es empfiehlt sich, sie durchzusieben, wenn man keinen einzigen faden drin haben möchte. lg fra7654

13.03.2015 20:03
Antworten
Grundula

Moin Richtig schälen hilft auch prima gegen Fäden ;-). Grüße Grundel

27.04.2015 10:07
Antworten
eisbaer17

Ich habe es auch ausprobiert und muß sagen meinem Mann ,meiner Tante und mir haben es super lecker geschmeckt

04.04.2014 10:12
Antworten
pasiflora

Sehr schoene Idee mit dem Spiesschen in der Suppe, da kann man mal Gaeste mit ueberraschen... Auch geschmacklich ist die Suppe ein Hit, ich habe das ganze mit etwas Baerlauchsalz abgerundet - 5 Punkte von mir! LG aus Peru Pasi

30.12.2012 19:23
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ein sehr sehr leckeres Rezept, ich habe es gestern ausprobiert und mir & meinem Freund hat es super geschmeckt!! :) Ich habe Frischkäse mit - ich glaube - Radieschen/ Kräuter Geschmack verwendet, weil die Packung gerade offen war, hat gut gepasst.

01.06.2012 11:27
Antworten