Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.03.2010
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 99 (2)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.04.2007
609 Beiträge (ø0,16/Tag)

Zutaten

200 g Fisch (Heringsfilet)
250 g Roastbeef
40 g Paprikaschote(n), rot
40 g Paprikaschote(n), grün
60 g Salatgurke(n)
60 g Gewürzgurke(n) (Essig-)
50 g Zwiebel(n)
220 g Pilze, ganze aus der Dose oder frische
Ei(er), hart gekocht
3 EL Essig
1 TL Senf
1 EL Ketchup (Curry-)
3 EL Öl
  Salz und Pfeffer
  Petersilie
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Hering, das Roastbeef, Paprika, Gurken, Eier und Zwiebel in kleine mundgerechte Stückchen schneiden. Die Pilze in Scheiben schneiden. (Ich nehme manchmal ganze Pilze aus der Dose, weil sie ansehnlicher sind). Alles in einer Schüssel vermengen.
Aus Essig, Öl, Senf und Ketchup eine Marinade erstellen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die geschnittenen Zutaten geben. Alles miteinander verrühren. Etwas durchziehen lassen und vor dem Servieren noch ein wenig Petersielie hineinschneiden.

Beim ersten Mal erschien mir die Kombination aus Fisch, Fleisch und Pilzen auch etwas seltsam, aber es ist echt lecker.