Gefüllte Auberginen, vegetarisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

simple Zubereitung

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 20.03.2010 204 kcal



Zutaten

für
4 Aubergine(n)
2 Tomate(n), Stückzahl nach Größe
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
200 g Schafskäse
½ Bund Petersilie, glatte
1 Schuss Olivenöl, großzügig
etwas Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
204
Eiweiß
11,36 g
Fett
13,53 g
Kohlenhydr.
8,72 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Gemüse waschen. Auberginen längs halbieren. Mit einem Teelöffel gründlich aushöhlen, so dass die Schale relativ dünn zurückbleibt. Mit Olivenöl bepinseln. Das ist wichtig, sonst werden sie zu trocken.
Alle Zutaten, inkl. des Auberginenfruchtfleisches klein würfeln. In einer großen Schüssel gründlich vermengen. Die Füllung in die Auberginenhälften geben, auf ein leicht gefettetes Backblech geben und bei ca. 180-200 °C ca. 40 min in den Backofen geben.

Dazu schmeckt Tzatziki sehr gut.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

prpepa

Super lecker, habe die Auberginen mit Fete und z. Teil mit Räucherlachs befüllt. Dazu gab es einen Tomaten-Paprika-Reis. Das Rezept kommt in mein Kochbuch ⭐⭐⭐⭐⭐⭐

05.02.2020 18:51
Antworten
Koch_Schoggi

War super Hab mit Ziegenkäse genommen ⭐⭐⭐⭐⭐⭐

22.11.2019 14:55
Antworten
Natascha8408

Hallo, Danke sehr für das einfache, schnelle und super leckere Rezept. ***** sehr empfehlenswert Das erste mal genau nach Rezept aber auch schon mal abgewandelt. -Mehr Gewürze wie Oregano, Thymian... -das ausgekratzte mit anderem Gemüse + Tomatenmarks kurz angebraten -etwas Quark oder Fleischkäse in die Masse -mit Feta, oder Ziegenkäse sehr lecker -mit Mozzarella oder Parmesan überbacken Ich nehm dafür gern kleinere Obergini, geht schneller 😁 (Im tefal OptiGrill in der Schale auf orange ca 15 min)

15.11.2019 14:25
Antworten
santangelo69

Gestern mal die gefüllten Auberginen statt sonst immer Zucchini gemacht. Ich habe auch ein wenig Frischkäse mit in die Füllung gemacht und frischen Thymian und Rosmarin. Mittelmeerfeeling pur!!!! Leicht & lecker! Einfach genial!

09.06.2016 09:41
Antworten
Meemu

Sehr leckeres Rezept mit kurzer Vorbereitungszeit. Ich habe noch etwas Räucherlachs in die Füllung gegeben, dafür weniger Fruchtfleisch. Für Vegetarier vielleicht keine brauchbare Ergänzung, mir hat es aber sehr gut geschmeckt! ;-)

23.02.2016 13:01
Antworten
Delphina77

Hallo Zuzuki, Hab heute Deine gefüllten Auberginen ausprobiert. Lekcer, lecker. Dazu gab es Couscous. Foto ist unterwegs. Ich habe die Auberginen vorher mit der aufgeschnittenen Seite in der Pfanne angebraten, dann geht es mit Aushöhlen leichter. Man kann sie auch in den Backofen geben bis sie etwas weicher sind. LG Delphina

13.07.2012 21:41
Antworten
uzi

Mmmmmh, lecker! Dazu gabs bei mir Reis und Tomatenpassata. Hatte nur ein paar Probleme mit dem Aushöhlen der Auberginen, da ich das das erste Mal gemacht habe. Gibts da irgendwelche Tricks? Habs mit nem Löffel versucht, aber mir dabei fast die Hand abgebrochen ;P. Hat echt super lecker geschmeckt und wirds auf jedenfall wieder geben! Danke fürs tolle Rezept! :)

24.07.2011 13:20
Antworten
zuzuki

Schön, dass es Dir geschmeckt hat. Muss ich auch mal wieder machen ;-) Zum Aushöhlen nehme ich einen Teelöffel aus Metall. Am besten zuerst das Weiche in der Mitte entfernen, dann quasi lagenweise weitermachen. Geht einfach und schnell.

24.07.2011 20:00
Antworten
zuzuki

Frischkäse hört sich gut an. und danke für das schöne foto!

22.08.2010 21:12
Antworten
BlackCat2009

habe die Auberginen heute ausprobiert... und seehr lecker! Ich habe aber noch etwas Frischkäse zur Füllung gegeben. Wird es nun wohl öfters bei uns geben!

25.06.2010 21:12
Antworten