Bratkartoffelauflauf


Rezept speichern  Speichern

Bratkartoffeln mit Bechamelsauce und Gemüsepfanne - überbacken mit Raclettekäse

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 20.03.2010



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), fest kochend
2 Zwiebel(n)
1 Zucchini
250 g Pilze, aromatisch
3 Möhre(n)
200 g Tomate(n), aromatisch
12 Scheibe/n Käse (Raclette-)
40 g Butter
40 Mehl
400 ml Milch
Salz und Pfeffer
Muskat
n. B. Oregano
n. B. Rosmarin

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Kartoffeln in gesalzenem Wasser gar kochen und abkühlen lassen (besser eine Nacht in den Kühlschrank legen).
Etwas Butter in der Pfanne zerlassen und die kalten, gepellten Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze braten. Das dauert mindestens 20 Minuten und sollte erst beendet werden, wenn die Kartoffeln rundum schön braun geworden sind. Währenddessen kann man das Gemüse vorbereiten.
Die Bratkartoffeln mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss würzen. Je nach Geschmack kann man auch Oregano und Rosmarin verwenden.

Gemüse (hier kann man vorhandene Reste mit verarbeiten) würfeln oder in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Möhren andünsten. Übriges Gemüse zugeben und in der Pfanne garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

40 g Butter in einem Topf zerlassen. 40 g Mehl in die Butter einrühren und bei mittlerer Hitze karamellfarben werden lassen. 400 ml Milch einrühren und so lange bei stärkerer Hitze weiterrühren, bis die Sauce dick wird. Mit Salz, Pfeffer und ordentlich Muskat abschmecken.

Den Auflauf so schichten:

Bratkartoffeln - Gemüse - Bechamelsauce - Käseschicht
Einmal wiederholen.
Bei ca. 180 Grad Celsius den Käse im Backofen schön braun werden lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.