Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Osterhäschenkekse


Rezept speichern  Speichern

aus Mandelmürbteig

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 19.03.2010 4438 kcal



Zutaten

für
300 g Mehl
1 TL Backpulver
270 g Butter
130 g Mandel(n), gemahlene
120 g Puderzucker
2 Pck. Vanillinzucker
1 Ei(er)

Nährwerte pro Portion

kcal
4438
Eiweiß
70,49 g
Fett
302,62 g
Kohlenhydr.
361,00 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Aus den Zutaten einen Mürbteig kneten und diesen ca. 30 min kalt stellen – dann den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche portionsweise ausrollen und verschiedene Formen ausstechen und auf das mit Backpapier ausgelegte Blech geben – im vorgeheizten Rohr bei 160° Umluft ca. 8-10 min backen (je nach Dicke der Kekse).

Die kalten Kekse mit Staubzucker bestäuben oder mit weißer oder dunkler Kuvertüre überziehen - man kann auch je 2 mit Marmelade zusammensetzen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dine3103

Uns haben sie nicht geschmeckt und die Verarbeitung war sehr schwierig,schade um Zeit und Zutaten.

20.03.2018 21:06
Antworten
Goldjuwel

Hallo Mima, würde gerne die Osterhäschen backen, habe aber nur Ober- und Unterhitze. Wie lange muss ich sie backen, bzw. bei ??? Grad . Danke! LG Goldjuwel

28.02.2017 14:20
Antworten
mima53

Hallo liebe Goldjuwel, ich würde so 175-180 ° wählen, vielleicht probierst du erst mal ein paar aus, denn wir wissen ja, das die Öfen unterschiedlich heizen, ich wünsche dir recht gutes Gelingen lg Mima

28.02.2017 17:18
Antworten
flinkermixer

Leider ist der Teig sehr klebrig gewesen, obwohl ich noch mehr Mehl dazu gegeben habe. Das Ausrollen nach dem Kühlen ist daher doch sehr schwierig gewesen. Auch fehlte es den Häschen noch an Geschmack. Wir werden das Rezept leider nicht nochmal machen. Aber trotzdem Danke. Die Geschmäcker sind halt verschieden.

04.04.2016 15:18
Antworten
mima53

Hallo ich sag trotzdem Dankeschön fürs Ausprobieren lg Mima

12.04.2016 15:34
Antworten
CherAndi

Hallo Mima! Heute habe ich deine Kekse gebacken. Sie schmecken wirklich lecker. Hab sie in meinem buntem Zucker gewälzt. Danke für das mal wieder gute Rezept! Liebe Grüße! CherAndi

02.04.2010 16:54
Antworten
mima53

Liebe Silke 2-3 Blech voll, je nachdem auch wie dick der Teig ausgerollt wird liebe Grüße Mima

20.03.2010 15:41
Antworten
kleinehobbits

Hallo Mima, heute nun habe ich dein Rezept ausprobiert. Ich hatte schlußendlich weit über 50 Stück, habe sie aber auch recht dünn ausgerollt. Die Kekserl schmecken sehr lecker, ich habe sie mit Staubzucker verziert. Mein Teig war noch etwas weich, weshalb ich ihn noch etwas länger in die Kühlung habe. Das war aber nicht weiter schlimm, werde das nächste Mal nurmehr gut kalte Butter nehmen. Vielen Dank für das feine Rezept. Liebe Grüße Silke

25.03.2010 18:38
Antworten
mima53

Liebe Silke dankeschön für dein feedback, ich freue mich, dass du die Osterkekse ausprobiert hast - danke auch für deine gute Rezeptbewertung ich wünsche dir ein schönes Osterfest! liebe Grüße Mima

01.04.2010 18:43
Antworten
kleinehobbits

Hallo mima, wieviel Häschen werden das ungefähr? Liebe Grüße Silke

20.03.2010 15:09
Antworten