'Ki-Ba' - Torte mit Kirschen und Bananen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (26 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 19.03.2010 4141 kcal



Zutaten

für

Für den Biskuitboden:

150 g Zucker
1 Prise(n) Salz
3 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker, Bourbon-
200 g Haselnüsse, (gemahlen)
1 EL Backkakao
1 TL, gestr. Backpulver

Für den Belag:

1 Glas Sauerkirschen, (Abtropfgewicht: 350 g)
400 ml Kirschsaft, (aus dem o.g. Glas)
1 Pck. Puddingpulver, Vanille (zum Kochen)
1 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
1 Becher Schlagsahne
3 Banane(n), (richtig reife)

Nährwerte pro Portion

kcal
4141
Eiweiß
78,37 g
Fett
220,03 g
Kohlenhydr.
451,83 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Boden einer 28er Springform fetten und mit Backpapier belegen.
Den Backofen vorheizen:
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C
Heißluft: etwa 160°C
Gas: Stufe 2 - 3

Die Kirschen im Sieb abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen und ggf. mit Wasser auf 400 ml auffüllen.

Für den Biskuitteig:
Die Eier in eine Rührschüssel geben und auf höchster Stufe 1 Minute schaumig schlagen.
Mit Zucker gemischten Vanillezucker unter Rühren einrieseln lassen und die Masse weitere 2 Minuten schlagen.
Die gemahlenen Haselnüsse mit dem Backpulver und dem Kakao mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in die Springform füllen, glatt streichen und sofort backen.

Backzeit:
etwa 25 Minuten auf der mittleren Schiene. Temperatur wie oben angegeben.

Nach Ablauf der Backzeit die Form aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter ca. 10 Minuten auskühlen lassen.
Dann den Springformrand lösen und entfernen und den Boden komplett auskühlen lassen.
Dann das Backpapier vorsichtig abziehen und den Boden auf eine schöne Tortenplatte legen. Sodann mit einem Tortenring oder dem gesäuberten Springformrand umschließen (Springformrand dann wieder schließen).

Für den Belag:
Die Bananen schälen, in gleichmäßige Scheiben schneiden und den Boden damit belegen.
Aus dem Puddingpulver ohne Zucker - NUR mit 400 ml Kirschsaft - nach Packungsanleitung einen Pudding zubereiten und die Kirschen unterheben. Dann die Kirschmasse auf den Bananen verstreichen und die Torte etwa 1 Std. kalt stellen. Erst dann den Tortenring lösen und entfernen.

Die Sahne mit Vanillezucker und 2 Päckchen Sahnesteif steif schlagen, 3 EL davon in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 8 mm) füllen und dekorative Muster auf die Kirschmasse spitzen. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
Mit übriger Sahne den Tortenrand noch dünn bestreichen.

Tipp:
Den Boden kann man wunderbar vorbereiten und einfrieren - jedoch keinesfalls die komplette, fertige Torte.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jacqui2405

ich habe schon soooooo viele Rezepte von dir ausprobiert und alle waren fantastisch !!!! ich liebe einfache schnelle leckere Sachen!!! daaaaaaaanke

29.01.2018 20:03
Antworten
FlowerBomb

Hallo Jacqui2405, das ist ja toll - ich freue mich sehr, dass du in meinem Fundus schon einige Rezepte für dich entdeckt und nachgekocht / nachgebacken hast ! Hab vielen herzlichen Dank für dein schönes Feedback !! Liebe Grüße Flower

02.02.2018 01:17
Antworten
FlowerBomb

Hallo Diana1994, ich hoffe, meine Antwort auf deine Frage kommt schnell genug ?? Es ist BACK-KAKAO gemeint !!! Trinkpulver gehört definitiv in die Milch - nicht in den Kuchen. :o))) Wünsche dir gutes Gelingen für die Torte - und guten Appetit ! Liebe Grüße Flower

01.10.2017 01:12
Antworten
Diana1994

Hallo, schnell genug leider nicht, habe den Kuchen aber auch so mit Backkakao gemacht, weil ich mir das auch schon so gedacht hatte :-) Kann das Rezept auch nur weiterempfehlen - auch für jemanden, der seine bisher gebackenen Kuchen an einer Hand abzählen kann, war es wirklich super einfach. Der Nussboden alleine war schon sooo lecker und die Kombi mit Kirschen und Banane war wirklich super. Mit dem Tortenguss-Tipp hier aus den Kommentaren kriegt man ihn sicherlich noch formschöner hin, aber ich mag Tortenguss nicht so, darum hab ich mich dagegen entschieden. Hat auf jeden Fall 5 Sterne verdient und ein Bild gabs auch dazu :-)

02.11.2017 11:55
Antworten
FlowerBomb

Hallo Diana1994, ich freue mich sehr über deine vielen Sternchen, die du für das Rezept vergeben hast. *kiss* Du hast mit dem Kakao instinktiv alles richtig gemacht und auch die Torte insgesamt ist dir doch prima gelungen ! Supi, dass dir und deinen Lieben diese Torte so gut geschmeckt hat und dass sie dir auf Anhieb so gut gelungen ist ! Liebe Grüße Flower

02.11.2017 16:59
Antworten
mocky10

Hallo FlowerBomb, danke für das Rezept. Habe die Torte im Sommer 2013 zu einem 70. Geburtstag mitgenommen - siehe Bild. Da sie gut gekühlt war und somit sehr frisch war bei den sommerlichen Temperaturen, kam sie sehr gut an und war von den Gästen als erstes verputzt. Gruß mocky10

01.02.2014 19:19
Antworten
juxicuxi

Ich habe den Kuchen heute vormittag gebacken. Der Kuchen kam bei meiner Familie richtig gut an. Leider hab ich den Kuchen nicht so hinbekommen, wie auf den Bilder, vielleicht gibt es einen TRICK. Ich versuch mal ein Bild hochzuladen. Aber geschmacklich ist er einwand frei, der ablsolute Wahnsinn LG Susi

11.05.2013 17:04
Antworten
FlowerBomb

Hallo Susi, ich freue mich, dass auch Du dich mal an diese Torte herangewagt hast und wie ich auf deinem Foto sehe, ist sie dir prima gelungen. An Titlis darfst du keinen Maßstab anlegen - die ist, was das Backen und Dekorieren von Torten betrifft, eine absolute Künstlerin und Fachfrau und ich weiß, dass sie daheim mittlerweile ein Equipment hat wie die Profis. Ihr können wir nicht das Wasser reichen. DEIN Ergebnis kann sich absolut sehen lassen und du musst dich nicht verstecken, okay ? *kiss*. Dir und deinen Lieben hat die Torte doch super geschmeckt und das ist die Hauptsache. Klar - das Auge isst auch mit - aber wie gesagt, Dein Ergebnis kann sich ebenfalls sehen lassen ! Einen Trick gibt es nicht; du hast alles richtig gemacht. Ich selber bin im Torten Dekorieren eher der Grobmotoriker. Daher siehst du von meiner Torte hier auch keine Fotos. ;-) Liebe Grüße Flower ❀

11.06.2014 10:08
Antworten
Titlis2912

Hallo Flower, ich mach mal den Anfang mit der Bewertung. Habe deine Torte gestern gemacht und am Nachmittag zum Kaffee angeschnitten. Die Torte ist echt der Hammer, der Kirsch- und Bananengeschmack harmonieren super miteinander, auch der Nussboden gefällt uns ausgezeichnet. Alles in Allem eine perfekte Torte die ich sicher wieder machen werde. Bilder sind auch schon unterwegs. Liebe Grüße Bärbel

03.03.2013 10:26
Antworten
FlowerBomb

Hallo Bärbel, das ist aber schön, daß DU als Erste diese Torte ausprobiert hast.....stolzbin. :-) Die Fotos habe ich ja schon gesehen - wäre aber nicht drauf gekommen, daß das eine aus meinem Fundus ist. Ich freue mich sehr, das Euch die Ki-Ba - Torte so gut geschmeckt hat. Der Nussboden ist mal was anderes, dachte ich und er passt auch gut zum Kirsch-Bananen - Aroma. Deine schönen Fotos von dieser Torte werden hoffentlich noch mehr user dazu inspirieren, es auch mal zu versuchen. Meine, die ich seinerzeit gebacken hatte, ist bei weitem nicht so schön geworden wie Deine ! Deshalb habe ich auch gar kein eigenes Foto hochgeladen. Ich danke dir sehr fürs Nachbacken und schonmal im voraus für die tollen Fotos. Liebe Grüße Flower ❀

03.03.2013 10:57
Antworten