Farfallesalat mit getrockneten Tomaten und Pinienkernen


Rezept speichern  Speichern

Eignet sich gut als Beilage zu Gegrilltem (z. B. Steak oder Bratwurst)

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 19.03.2010 350 kcal



Zutaten

für
500 g Farfalle
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
50 g Tomate(n), getrocknete in Öl
50 g Pinienkerne
60 ml Olivenöl
4 EL Balsamico
1 TL, gestr. Chilipulver
Salz und Pfeffer
Oregano
Knoblauch

Nährwerte pro Portion

kcal
350
Eiweiß
11,10 g
Fett
14,12 g
Kohlenhydr.
44,19 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 15 Minuten
Die Nudeln bissfest kochen und abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln in Ringe und die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden. Die Pinienkerne in einer Pfanne kurz trocken rösten.

Nudeln, Frühlingszwiebeln, Tomaten, Olivenöl und Pinienkerne in einer Schüssel miteinander vermischen. Mit Knoblauch, Oregano und etwas Balsamico würzen und den Salat mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken.

Der Salat schmeckt am besten, wenn er ca. 2 Stunden ziehen kann.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LissyBack

Hallo Goldfisch1103! Ich habe diesen Salat auf Grundlage eines Rezeptes ausserhalb von Chefkoch zubereitet, Dein Rezept enthält jedoch dieselben Zutaten. Deshalb hier meine Bewertung mit meinen Abwandlungen: 300g Farfalle 100g getrocknete Tomaten in Öl (die von A..i, mariniert in Öl mit Kräutern und Kapern) 1 Bd. Frühlingszwiebeln 1 Tl Pul Biber 4 El geröstete Pinienkerne 6 El Öl ("Sonne und Olive") 4 El Balsamicoessig bianco 2 gewürfelte Knoblauchzehen und 5 Stiele frischen Oregano Ich habe nur wenig mit Salz und mit etwas gemahlenen schwarzen Pfeffer gewürzt. Viele Grüße, LissyBack

26.06.2016 15:28
Antworten
Goldfisch1103

Hallo, habe noch eine Ergänzung einzubringen. Es eigenen sich auch perfekt getrocknete Tomaten dazu. man muss nicht die Tomaten in Öl nehmen. Liebe Grüße Goldfisch 1103

21.08.2012 11:23
Antworten