Bewertung
(19) Ø4,05
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
19 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.03.2010
gespeichert: 846 (0)*
gedruckt: 3.715 (10)*
verschickt: 34 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.12.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Äpfel
 etwas Butter
1 TL Zucker, brauner
 etwas Zitronenschale, abgeriebene oder Zitronenzucker
2 EL Rosinen
250 g Mehl
3 TL Backpulver
1/2 TL Natron
100 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillinzucker
1/2 TL Zimt
Ei(er)
75 ml Öl
1 Becher Schmand
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stückchen schneiden. Mit der Zitronenschale, dem brauen Zucker und den Rosinen mischen. Die Butter in der Pfanne zergehen lassen und die Äpfel darin anschwitzen. Sie sollen aber nicht zu weich werden, sondern brauchen noch etwas Biss. Zum Abkühlen zur Seite stellen.

Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron mischen.

In einer weiteren Schüssel den Zucker mit Vanillinzucker, Zimt, Salz, Eiern, Öl und Schmand verrühren. Die Äpfel hinzufügen und als letztes das Mehlgemisch kurz unterheben, bis die trockenen Zutaten feucht sind.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Teig hinein füllen. Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 160°C (Umluft) ca. 30 Minuten backen.