Rosinenkinds schlanker Eierpfannkuchen aus dem Backofen


Rezept speichern  Speichern

WW geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (48 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 19.03.2010



Zutaten

für
3 Ei(er)
2 EL Mehl
1 TL Vanillezucker, (selbstgemacht)
1 Prise(n) Salz
50 ml Magermilch
70 ml Mineralwasser
1 TL Backpulver
2 Stück(e) Äpfel, geputzt gewürfelt oder jedes andere Obst nach Wunsch
n. B. Honig, 1 1/2 Tl.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Backofen auf 180° Umluft oder 200° O/U vorheizen.

Aus den Zutaten einen sämigen Teig rühren, die Apfelstücke oder beliebiges Obst zufügen. Alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, verteilen und 10-12 Min. goldgelb im Ofen backen. Sogleich aufrollen, in Tranchen schneiden, auf einem Teller anrichten und mit Honig beträufeln.

Natürlich kann das Obst auch weggelassen und nur mit Marmelade oder Nuttela genossen werden. Mit Satt hat das ganze 8.5 PPs.(Mit Nutella ändern sich allerdings die PPs)

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

little-devil

Geht das ganze auch mit Kartoffel Pfannkuchen???

31.05.2016 10:08
Antworten
Panik85

@ AngeliQue1988: wir teilen ihn durch zwei und essen einen Obstsalat dazu, dann reicht er als Frühstück :-)

28.02.2016 12:50
Antworten
Panik85

Wir haben den Pfannkuchen nun schon 3 Mal gemacht und für lecker befunden :-) Ich rolle den Pfannkuchen noch heiß auf dem Blech und nehme das Backpapier und einen Teigschaber zu Hilfe. Das geht ganz gut. Am besten funktioniert es, wenn man die Früchte oben drauf verteilt und nicht vorher in den Teig einarbeitet. Danke für das tolle und WW-freundliche Rezept!

28.02.2016 12:50
Antworten
AngeliQue1988

für wie viel Personen reicht das Blech? Ist es eine Portion?

20.02.2016 13:36
Antworten
Rosinenkind

Gans sicher nicht. Es gehrt auch nicht so leicht ab. Stell das Blech heiß auf ein nasses Geschirrhandtuch. Vielleicht gehts das besser. Grüße Rosinenkind

12.02.2016 19:51
Antworten
SibiSiebenstein

Hallo, war richtig lecker der Pfannkuchen! Macht gut satt und ist P-freundlich. Werde ich mir jetzt öfter machen wenn ich Lust auf ein warmes und süßes Mittagessen habe. Danke fürs Rezept. LG Sibi

24.09.2010 17:50
Antworten
Gelöschter Nutzer

Genau so ein Rezept hab ich gesucht: ein Pfannkuchen aus dem ofen ohne viel Schnickschnack wie Eischnee schlagen oder so .... Ich hab auch mal eine herzhafte Variante versucht und unter den Teig kleine Katenschinkenwürfelchen gehoben, etwas geriebenen Käse drüber gestreut und natürlich den Vanillezucker weggelassen. Seeeehr gut und seeehr lecker - nächste Woche werd ich ihn dann mal "in süß" backen! LG scharly

01.05.2010 10:57
Antworten
Rosinenkind

Oh danke Scharly, herzhaft ist überhaupt auch eine gute Idee. :-D Grüße Rosinenkind

01.05.2010 11:05
Antworten
Croatia86

Hallo Rosinenkind, machst du aus dem Eiweiß Eischnee oder nimmst du wirklich das komplette Ei für den Teig? LG aus HH-Bramfeld, Ana

16.04.2010 11:21
Antworten
Rosinenkind

Komplett, aber du kannst natürlich auch Eischnee draus schlagen. :-) Grüße Rosinenkind

16.04.2010 19:38
Antworten