Frühlingssalat


Rezept speichern  Speichern

als Hauptspeise oder für die Party

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 19.03.2010



Zutaten

für
1 Glas Mayonnaise (am besten Miracel Whip)
1 Glas Möhre(n)
1 Glas Sellerie
3 Gewürzgurke(n)
2 Äpfel
4 Ei(er), hart gekocht
5 Pellkartoffel(n), kalte
250 g Fleischwurst

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Möhren und Sellerie auf einem Sieb gut abtropfen lassen und dann evtl. etwas kleiner schneiden. Gurken, Äpfel, kalte Pellkartoffeln (evtl. Reste vom Vortag) und Fleischwurst in nicht zu kleine Würfel schneiden (man soll die Zutaten erkennen).

Miracel Whip in eine Schüssel geben, die klein geschnittenen gekochten Eier unterrühren und alle andern Zutaten beifügen. Gut mischen und einige Stunden durchziehen lassen.

Wir mögen den Salat an warmen Tagen mit frischem Baguette als Hauptmahlzeit, er hat aber auch schon zahlreiche Grillpartys und sonstige Feiern als Beilage bereichert.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Minkalie

Bei unserem letzten Grillerchen diesen Salat getestet und als lecker empfunden. Habe ihn allerdings ohne Wurst gemacht und die Mayo war mir zu schwer, weswegen ich diese zur Hälfte durch Joghurt ersetzt habe.

02.06.2019 17:42
Antworten
gabriele22schweinsberg

Hallo Lore, habe heute deinen Salat ausprobiert.Super lecker!!! 5 Sterne von mir. Hallo,

14.05.2017 21:57
Antworten
katzenhanni

Hallo, also wir hatten den Salat heute und auch ich muss sagen ohne Wurst und Kartoffel vielleicht, aber es ist halt so die Geschmäcker sind verschieden.Habe auch die Karotten selber in Julienne geschnitten und nur den Sellerie aus dem Glas genommen. LG von Hanni

17.12.2014 17:51
Antworten
Lore_KS

Vielen Dank für eure netten Kommentare, Bewertungen und die schönen Fotos. LG Lore

14.07.2014 10:56
Antworten
-Chaya-

Hallo! Den Salat gab es bei uns letzte Woche als Hauptmahlzeit. Ich hab Geflügelfleischwurst dafür genommen. War wirklich sehr sehr lecker und wird es bei uns jetzt öfter geben. Auch mein Mann der kein Salatfan ist hat den ganzen Teller leer gegessen. Liebe Grüße

14.07.2014 10:46
Antworten
angelika1m

Hallo, die Zutaten passen ganz wunderbar zusammen. Der Salat schmeckt schön frisch und saftig. Ich hab' lediglich etwas Pfeffer zugefügt. Bei mir waren 5 geschälte Pellkartoffeln = 400 g. Bei uns heisst er jetzt "Sommer -Kartoffelsalat " *smile*. LG, Angelika

25.07.2010 21:41
Antworten
Lore_KS

Hallo Neumarkt, ich habe leider keine Ahnung, warum der Salat so heißt. Der Name stammt nicht von mir. Ich habe das Rezept samt Namen von meiner Tante bekommen. Wir essen den Salat häufig nach Ostern zur Eierverwertung und dann passt der Name. Lore

03.06.2010 21:43
Antworten
Neumarkt

Hallo, und warum heißt das Frühlingssalat? Sellerie und Möhren brauchen noch viele Wochen bis man sie ernten kann. Grüße Neumarkt

03.06.2010 19:41
Antworten
sternchen5

Hallo Lore_KS, das hört sich ja total lecker an, und da ich von Ostern noch so viele Eier übrig habe, werde ich es auch bald nachmachen. Nimmst du ein großes oder ein kleines Glas Majonnaise? Gruß sternchen5

06.04.2010 09:30
Antworten
Lore_KS

Hallo Sternchen, ich nehme die kleinen Gläser (330 gr. Füllgewicht) bei Sellerie und Möhren. Dann reicht auch ein kleines Glas (250ml) Miracel Whip. Guten Appetit Lore

06.04.2010 11:47
Antworten