Bauern - Käsekuchen mit Baiser

Bauern - Käsekuchen mit Baiser

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Blechkuchen, für 24 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 20.03.2010



Zutaten

für
3 Dose/n Mandarine(n)
200 g Butter
500 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Zitrone(n), unbehandelt, abgeriebene Schale davon
10 Ei(er)
250 g Mehl
1 TL, gehäuft Backpulver
750 g Magerquark
1 Pck. Puddingpulver, Vanille-Geschmack
1 TL Zitronensaft
Fett, für das Backblech
Mehl, für das Backblech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Mandarinen gut abtropfen lassen.
Butter, 150 g Zucker, Vanillezucker und die Hälfte der abgeriebenen Zitronenschale cremig rühren. 3 Eier im Wechsel mit 50 g Mehl unterrühren. 200 g Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Teig auf eine gefettete, mit Mehl bestäubte Fettpfanne des Backofens streichen und mit den Mandarinen belegen.

Für die Käsemasse 7 Eier trennen, davon 3 Eiweiß in eine extra Schüssel geben. Quark, 175 g Zucker, 7 Eigelb, Puddingpulver und restliche Zitronenschale verrühren. 4 Eiweiß steif schlagen und zum Schluss 25 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter die Quuarkmasse heben, auf den Mandarinen verteilen und glatt streichen.

Bei 175 Grad ca. 25 Min. backen.

Restliche 3 Eiweiß steif schlagen, zum Schluss 150 g Zucker nach und nach einrieseln lassen. Zitronensaft unterrühren. Eischnee als Kleckse auf der Käsemasse verteilen.
Nochmals 10-15 Min. backen. Kuchen in der Fettpfanne auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.