Maronitorte


Rezept speichern  Speichern

Für 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 17.03.2010



Zutaten

für
4 Ei(er)
50 g Puderzucker
3 EL Öl
1 EL Rum
80 g Zucker
50 g Mehl
1 Prise(n) Backpulver
50 g Nüsse, gerieben
1 Prise(n) Zimt
40 g Schokolade, geschmolzen
250 g Püree (Maroni-)
50 g Puderzucker
5 Blatt Gelatine
5 EL Rum
½ Liter Sahne
1 Becher Kuchenglasur, Schokolade
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Eier trennen und Dotter, Puderzucker und Rum schaumig rühren, Öl langsam beimengen. Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen. Das Mehl, Backpulver, Zimt, Nüsse und die geschmolzene Schokolade abwechselnd mit dem Eischnee zur Dottermasse geben. In einer Tortenform (Durchmesser 24cm) bei 175°C etwa 30 Minuten backen. Den ausgekühlten Biskuitboden 1 mal quer durchschneiden.

Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser quellen lassen und in Rum auflösen. Maronipüree mit Puderzucker glatt rühren und die Gelatine beifügen. Sahne steif schlagen und unter die Maronimasse heben. Auf den unteren Tortenboden streichen, den zweiten Boden darauf setzen. Im Kühlschrank kalt stellen. Mit einer Schokoladenglasur überziehen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.