Vorspeise
kalt
Europa
Vegetarisch
Griechenland
Party
Fingerfood
Snack
Käse
marinieren
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Eingelegter Schafskäse

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
bei 14 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 31.08.2001 1550 kcal



Zutaten

für
2 Zehe/n Knoblauch
1 Zweig/e Rosmarin
3 Stiele Oregano
3 Lorbeerblätter
70 g Tomate(n), getrocknete
1 TL Pfefferkörner
500 g Schafskäse, in Stücken
500 ml Olivenöl
50 g Pinienkerne, geröstet

Nährwerte pro Portion

kcal
1550
Eiweiß
23,50 g
Fett
161,68 g
Kohlenhydr.
5,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Tage Gesamtzeit ca. 2 Tage 15 Minuten
Knoblauch schälen, in feine Scheiben schneiden. Kräuter waschen, gut trockenschütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Tomaten eventuell etwas kleiner schneiden. Pfeffer zerstoßen.

Vorbereitete Zutaten und Käse (auch Ziegenkäse möglich) in ein verschließbares Glas füllen. Mit Olivenöl auffüllen, so dass alle Zutaten bedeckt sind. Glas verschließen und mindestens 2 Tage kühl ziehen lassen (nicht im Kühlschrank).

Mit gerösteten Pinienkernen bestreut servieren.

Dazu schmeckt frisches Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kerry13

Hallo Sonja, tolles Rezept und sehr schnell in der Herstellung! Danke! Viele Grüße von kerry13 :-)

17.04.2016 17:44
Antworten
janet001

Sehr lecker und wird immer sofort von uns aufgegessen.

22.05.2013 21:22
Antworten
curly64

Hallo Sona, danke für das leckere und schnelle Rezept. Ich habe noch Chilischoten mit eingelegt da wir gerne ein wenig scharf essen. Und ein Thyminanzweig kam auch noch mit ins Glas. LG curly

21.04.2013 11:49
Antworten
gstoerzer

Wer will kann noch Kapern mit dazu geben. Bei uns in der Familie sind alle Begeistert. Wünsche Allen eine schöne Weihnachtszeit. LG Schorschi

03.12.2011 12:32
Antworten
Tina2107

Ich habe das Rezept für meinen Mann ausprobiert. Er ist sowas von begeistert. Er hat schon alles leer gegessen und hat schon nach mehr gefragt. 5 Sterne von uns !!!

09.09.2010 16:09
Antworten
Sonja

Hält sich verschlossen und kühl gestellt bis zu 4 Wochen. Sonja*

24.07.2002 08:16
Antworten
Maharet

Ich hab das für meine Mutter zum Geburtstag gemacht - allerdings mit Fetakäse (aus Kuhmilch). Kam wirklich gut an!

06.05.2002 15:37
Antworten
Momoss

Als Feta-Fan werde ich dieses Rezept gerne mal ausprobieren,allerdings möchte ich auch gerne wissen, wie lange es haltbar ist. Wenn es allerdings so schmeckt, wie ich es mir vorstelle, hällt der eingelegte Käse keine 2 Stunden (lach) LG Momo

30.12.2001 07:38
Antworten
rneuraut

kann mir jemand sagen wie lange der Käse hält

18.11.2001 10:44
Antworten
woudan

Ich gebe in das Glas noch einige getrocknete Chilischoten, lasse zwei Knoblauchzehen ganz, 1 schneide ich Scheiben. Mit buntem Pfeffer sieht das ganze auch noch toll aus, und schmeckt einfach super

12.11.2001 19:00
Antworten