Bewertung
(6) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.03.2010
gespeichert: 354 (1)*
gedruckt: 756 (1)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.03.2005
7.303 Beiträge (ø1,56/Tag)

Zutaten

180 g Grieß
400 ml Milch
1 Prise(n) Salz
1/2  Zitrone(n), die Schale
80 g Brot(e), Knödelbrot (alte Weißbrötchen klein gewürfelt)
80 g Butter
Ei(er)
80 g Puderzucker
70 g Butter
130 g Semmelbrösel
  Zucker und Zimt nach Belieben
1 TL Kakaopulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Milch mit Salz und Zitrone aufkochen, den Grieß dazu geben und unter Rühren gut einkochen lassen, von der Platte nehmen, das Knödelbrot unter den Grieß rühren - Masse ist jetzt ziemlich dick.

Weiche Butter mit Staubzucker und Eier cremig rühren, in den Grießbrei einrühren, ca. 45 Min. rasten lassen, dann nochmals gut durchrühren.

In einem großen Topf Wasser aufkochen – mit einem Esslöffel oder Eisportionierer Teig abstechen und mit feuchten Händen kleine Knödel formen und ca. 12-15 min köcheln lassen bei etwas niedrigerer Temperatur.
In der Zwischenzeit in einer beschichteten Pfanne die Butter erhitzen, Brösel darin unter Rühren leicht bräunen, Zucker, Kakao und Zimt einrühren, von der Platte nehmen - die Knödel aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen, dann in den Bröseln schwenken und mit beliebigem Obstmus oder Kompott servieren.

Die Masse ergibt bei mir 28 Stück und reicht für 4-5 P. und wird als Hauptmahlzeit gegessen.