Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.03.2010
gespeichert: 75 (0)*
gedruckt: 373 (0)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
34 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

350 g Blumenkohl
Zwiebel(n)
150 g Champignons
Tomate(n)
Chilischote(n), rot
600 g Kartoffel(n), vorw. festkochend
40 g Öl
1 EL Currypulver, mild
300 g Erbsen, tiefgekühlt
150 g saure Sahne
  Salz und Pfeffer
1/2 Bund Petersilie
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und waschen. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Die Pilze putzen, größere halbieren bzw. vierteln. Die Tomaten waschen, putzen und vierteln. Die Chilischote waschen (bei Bedarf entkernen) und sehr klein schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin unter Rühren kräftig anbräunen. Kartoffeln, Blumenkohl und Pilze unter Rühren etwa 6 bis 8 Minuten mitbraten, dann mit Currypulver bestäuben und 200 ml Wasser angießen. Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Umrühren zugedeckt 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Die gefrorenen Erbsen sowie Tomaten und Chilies zufügen und das Curry weitere 10 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren. Die saure Sahne dazugeben, aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.

Das Curry mit der Petersilie garniert servieren.