Lebkuchenlikör


Rezept speichern  Speichern

blitzschnell hergestellt

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 15.03.2010 1906 kcal



Zutaten

für
100 g Schokolade, (Zartbitterschokolade)
400 g Sahne, (H-Sahne)
100 g Puderzucker
2 TL, gestr. Lebkuchengewürz
200 ml Schnaps, (Doppelkorn)

Nährwerte pro Portion

kcal
1906
Eiweiß
22,20 g
Fett
74,49 g
Kohlenhydr.
193,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Im Wasserbad die Schokolade zusammen mit der Sahne erhitzen. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, Puderzucker, Lebkuchengewürz und Korn mit dem Pürierstab untermischen.

In heiß ausgespülte Flaschen abfüllen und kalt stellen.

Ich fülle den Likör gerne in Plastikflaschen, da er manchmal recht dickflüssig wird und man ihn durch Drücken der Flasche leichter heraus bekommt.

Der Likör hält sich kalt gestellt ca. 3 Monate und schmeckt auch sehr gut zum Eis.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trachurus

Schmeckt sehr lecker! Danke für das Rezept!

30.12.2019 17:12
Antworten
mbacellen

Für wv ml ist das Rezept?

10.12.2019 09:49
Antworten
Alexandra.T._92_

hallo würde den gerne zu weihnachten machen für die kindergärtnerrinnen. Wie schmeckt den der besser mit rum oder korn?? danke schon mal :)

04.10.2018 13:46
Antworten
sumsirose

Hab ihn letztens mal ausprobiert.. suuuper lecker.. Hab ihn dann heute nochmal als Weihnachtsgeschenk gemacht. Foto ist unterwegs Danke für das tolle Rezept.. Schmeckt wunderbar und geht ganz schnell. Schmeckt aus den Eierlikörbechern super..

22.12.2017 16:08
Antworten
sandramueden

Ober lecker mit weißer Schokolade. Statt Korn habe ich weißen Rum genommen. Kann auch gut heiß getrunken werden.

19.12.2017 18:17
Antworten
sabse15

Halloich habe es noch nicht mit Rum probiert, gibt bestimmt einen Geschmack, da der Rum dominanter ist. Ich würde die selbe Menge nehmen, aber darauf achten, dass es kein hochprozentiger Rum ist! LGsabse15

10.12.2016 11:45
Antworten
Puufpuuf

Hallo :-) könnte man auch rum verwenden stats dem Korn ? wenn ja dann in der gleichen Menge ?

10.12.2016 11:20
Antworten
Trixisa

Schmeckt wirklich sehr lecker. Ich habe ihn danach noch durch ein Passiertuch laufen lassen, dann gehen die Krümel vom Gewürz raus und er wird noch cremiger. Zu dickflüssig wurde der Likör bei mir nicht. Das Rezept wird heute gleich wieder gemacht :-)

03.12.2014 09:52
Antworten
Harder-Princess

Super Rezept!! Sehr lecker, sehr einfach, schnell gemacht. Der wird dieses Jahr verschenkt und natürlich selbst getrunken :)

23.12.2013 15:30
Antworten