Bewertung
(7) Ø4,11
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.03.2010
gespeichert: 300 (1)*
gedruckt: 1.869 (8)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2003
8.056 Beiträge (ø1,41/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Weizenmehl (Vollkorn)
50 g Rohrzucker
50 g Traubenzucker
125 g Butter, weiche
1 großes Ei(er), (M/L)
1 TL, gehäuft Backpulver
75 g Walnüsse, Macadamia-, Hasel-, auch gemischt
 evtl. Rosinen oder Schokostücke
 evtl. Nutella, Kakaopulver oder Kaba

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 175°C (Umluft)vorheizen.
Weiche Butter, Zucker und Traubenzucker gut verrühren. Das Ei zugeben und ebenfalls gut unterrühren. Mehl und Backpulver zugeben und alles zu einem schönen, geschmeidigen Teig kneten. Die (grob) gehackten Nüsse unterheben. Aus dem Teig mit etwas Mehl ca. 9 Kugeln (ca. tischtennisballgroß)formen.

Mit großem Abstand auf das mit Backpapier belegte Blech legen und flach drücken. ggf. (wer mag) Schokoladenstückchen oder Rosinen hineindrücken. ca. 15 Min. backen.

Man kann auch 1 El Kakaopulver oder 1 El Nutella mit in den Teig rühren, dann ist es schokoladiger.

Ich war lange auf der Suche nach einer Alternative zum Schulbrot, da mein Sohn nicht gerne belegte Brote mag und ich nicht möchte, das er sich Süßigkeiten in der Pause kauft. Diese Kekse sind nicht übertrieben süß, bieten Energie (durch Traubenzucker, Nüsse) für den Schultag oder Zwischendurch.