Vegetarisch
Camping
Hauptspeise
Käse
Nudeln
Pasta
Pilze
Resteverwertung
Rind
Saucen
Schnell
Schwein
Studentenküche
einfach
gekocht
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tagliatelle mit Hackfleisch und Champignons in Blauschimmelkäsesauce

als Vegetarier verwende ich Vegi - Hack

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 15.03.2010



Zutaten

für
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
200 g Hackfleisch, (Vegi-Hack oder richtiges Hackfleisch)
100 g Champignons
200 ml Sahne
50 ml Milch
75 g Blauschimmelkäse
1 Schuss Weißwein
500 g Tagliatelle
Salz und Pfeffer
Öl

Für die Garnitur:

Lauchzwiebel(n), fein gehackt
Kerne, z. B. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne usw.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Nudeln bissfest kochen. Die Pilze putzen und vierteln. Zwiebel und Knoblauch schälen und in Würfel schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne in heißem Öl anbraten, wenn die Zwiebeln glasig sind, das Hack hinzufügen. Nach 5 Minuten die Pilze hinzufügen und alles bei mittlerer Hitze weitere 5 Minuten braten. Mit Sahne und Milch ablöschen, aufkochen lassen und die Pfanne von der Herdplatte nehmen.

Nun den Blauschimmelkäse in kleine Stücke schneiden und zur Sauce geben. Rühren, bis der Käse geschmolzen ist. Die Sauce mit Weißwein, Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln und Sauce auf Portionstellern anrichten und mit Lauchzwiebeln und Kernen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

passionforsweets

Seitan

24.02.2017 16:55
Antworten
sophie_berlin

Es gibt bei Real und Kaisers vegetarisches Gehacktes von Eyckeler & Malt. Man kann aber auch Sojagranulat benutzen. Viel Spaß beim Kochen :)

15.04.2010 22:56
Antworten
Pullerliese

Was ist denn Vegi-Hack? Sojaflocken?

15.04.2010 17:24
Antworten