Asien
Braten
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Winter
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Asiatische Sauerkrautpfanne mit Curry

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 14.03.2010 438 kcal



Zutaten

für
1 Knoblauchzehe(n)
6 EL Sojasauce, helle
250 g Hähnchenbrustfilet(s)
2 Zwiebel(n), rote
2 EL Sesamöl
1 TL Currypulver
200 ml Geflügelbrühe
4 Dattel(n), getrocknete
350 g Sauerkraut
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Knoblauchzehen zerdrücken und mit 2 Esslöffel Sojasoße zu einer Marinade verrühren. Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden und ca. 30 Minuten marinieren.

Zwiebeln in Ringe schneiden. Öl erhitzen, Zwiebelringe und Fleisch zufügen und etwa 3-4 Minuten anbraten. Mit Currypulver bestäuben. Mit Geflügelbrühe und restlicher Sojasoße ablöschen und einköcheln.

Datteln halbieren und Steine entfernen, Sauerkraut zerkleinern, unterrühren und köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Dazu passt Fladenbrot.

Mein Tipp:
Nach Wunsch mit Chilischote und Oreganoblättchen garnieren.

Pro Portion: kJ/kcal 1831/438; Fett 24g; BE 1,5; Eiweiß 32,3g; Kohlenhydrate 23g

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gourmet-Dulci

Es wird dann wohl das Öl sein, ist mir nachher auch klar geworden. Denn Hähnchenbrustfilet hat ja nur einen minimalen Fettanteil ;)

06.03.2012 08:53
Antworten
clara229

Der Fettanteil kann ja eigentlich nur vom Fleisch und vom Öl kommen...

05.03.2012 17:49
Antworten
Gourmet-Dulci

Das Rezept hört sich sehr lecker an, wird bald ausprobiert ;) Aber woher kommt denn der hohe Fettanteil? Liebe Grüße

05.03.2012 12:26
Antworten