Backen
Kuchen
USA oder Kanada
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


White Chocolate Frosted Banana Cake

saftiger Banankuchen mit cremigem Frosting mit weißer Schokolade für eine 18-er/ 20-er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 14.03.2010



Zutaten

für
2 Banane(n), sehr reif
75 g Zucker
75 ml Öl
2 Ei(er)
150 g Mehl
1 TL Backpulver
3 EL Wasser, kochendes
1 EL Rum

Zum Bestreichen:

50 g Frischkäse, zimmerwarm
50 g Schokolade, weiße, geschmolzen
25 g Butter
25 g Puderzucker

Zum Verzieren:

n. B. Schokoladenraspel
Kokosraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Eine 18-er bzw. 20-er Springform oder eine vergleichbare rechteckige Form gut einfetten und kalt stellen.
Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken.

Die Eier mit dem Zucker cremig aufschlagen, das Öl nach und nach einlaufen lassen und anschließend die zerdrückten Bananen einrühren.
Mehl und Backpulver mischen, zusammen mit dem kochenden Wasser und dem Rum unterrühren.
In der vorbereiteten Form bei 180°C Ober/Unterhitze (vorgeheizt) ca. 25-30 min backen.
Anschließend auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Für das Frosting zunächst Frischkäse und Schokolade verrühren, dann die Butter und den Puderzucker einrühren.
Den Kuchen damit bestreichen, evtl. mit Schokoladenraspel oder Kokosraspel verzieren.

Anmerkungen:
- Sollte gekühlt aufbewahrt werden, schmeckt bei Raumtemperatur aber am besten.
- Nach Geschmack kann der Teig mit gehackten Nüssen/Mandeln und/oder Schokoladenstückchen ergänzt werden.
- Für einer 26-er bzw. 28-er Springform passt die doppelte Menge genau.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dezidana

Hallo, der fertige Kuchen ist wirklich zu fest. Zuviel Banane? Keine Ahnung. Ich nehme das nächste Mal besser ein anderes Rezept.

03.02.2018 14:04
Antworten
Socke2211

Hallo, der Kuchen war vom Geschmack gut, leider ist die Konsistenz nicht ganz mein Fall gewesen. Der Teig war etwas zu fest, ich denke das es an der Banane gelegen hat und die den Teig zu schwer gemacht hat... Nächstes Mal nehme ich vielleicht etwas weniger Banane. Das Frosting was super und nehme ich sicher auch mal für andere Kuchen! LG Socke

03.02.2011 10:04
Antworten