Bewertung
(6) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.03.2010
gespeichert: 196 (1)*
gedruckt: 1.670 (2)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2004
5.247 Beiträge (ø0,95/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Boden:
125 g Schokolade, bittere
175 g Butter
Ei(er), getrennt
200 g Zucker
5 EL Wasser, heißes
200 g Mandel(n), gemahlene
2 EL Mehl
2 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
  Für die Creme:
50 ml Milch
2 TL Kaffeepulver, (Mokkapulver), instant
125 g Schokolade, Mokka-Sahne-
200 g Mascarpone, (oder Frischkäse)
375 ml Sahne
 n. B. Kakaopulver
  Puderzucker
Banane(n)
375 ml Sahne
1 EL Puderzucker
75 g Schokolade, Mokka-Sahne-

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine 26-er Springform am Boden mit Backpapier belegen. Beiseite stellen.
Den Ofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.

Für den Boden nun die Bitterschokolade unter Rühren im warmen Wasserbad schmelzen. Aus dem Wasserbad nehmen, die Butter darunter rühren und beiseite stellen.

Die Eiweiße nun mit einer Prise Salz steif schlagen, nach und nach 75 g Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse fest ist.
Die Eigelbe nun mit dem heißen Wasser und einer Prise Salz schaumig schlagen, dann nach und nach den übrigen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse dick-cremig wird.
Die Mandeln mit Mehl, Kakao und Backpulver mischen und zusammen mit dem Eischnee unter die Eigelbcreme rühren.
In die vorbereitete Springform füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 25-30 min backen.
In der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Für die Creme inzwischen die Milch erwärmen, das Mokkapulver hineingeben und gut verrühren. Nun die Mokka-Sahne-Schokolade dazu bröckeln und unter ständigem Rühren bei geringer! Hitze darin schmelzen lassen.
In eine Rührschüssel umfüllen und abkühlen lassen.

Anschließend gut durchrühren und den Mascarpone darunter rühren.
Die Sahne steif schlagen, unterheben und die Creme nach Geschmack mit etwas Puderzucker und/oder Kakao ergänzen.

Den abgekühlten Schokoladen-Mandel-Boden zunächst vorsichtig mit einem scharfen Messer vom Formrand lösen, den Springformrand entfernen, den Boden auf eine Tortenplatte stürzen und das Backpapier abziehen. Nun den Boden zweimal quer durchschneiden.

Die Bananen in Scheiben schneiden.
Ca. 1-2 El Mokkacreme auf den unteren Boden streichen und die Bananenscheiben darauf verteilen. Mit etwa der Hälfte der übrigen Creme bestreichen und den mittleren Boden auflegen. Die übrige Mokkacreme darauf verteilen und den Deckel auflegen.

Nun für die Garnitur die Sahne mit 1-2 El Puderzucker steif schlagen. Die Torte rundherum damit bestreichen.
Die Mokka-Sahne-Schokolade in Röllchen oder Späne hobeln und die Torte damit bestreuen.
Bis zum Servieren kalt stellen.

Diese Torte kann auch durchaus schon am Vortag zubereitet werden, da sie eher noch aromatischer wird, wenn sie einen Tag „ziehen“ kann.