Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.03.2010
gespeichert: 74 (0)*
gedruckt: 554 (1)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.07.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Würstchen, (Wiener)
1 Stück(e) Spitzpaprika
100 g Kochschinken, durchwachsener
1/2 Glas Champignons, in Scheiben
1 kl. Dose/n Erbsen
Zwiebel(n)
2 Dose/n Tomate(n), gehackte
1 EL Tomatenmark
Tomate(n)
100 g Hackfleisch, halb und halb, fertig gewürzt
1 Stange/n Lauch
 etwas Suppengrün, fein gehackt
1/2 Becher Crème fraîche
Kartoffel(n), festkochende
1 EL Gemüsebrühe, gekörnte
2 EL, gestr. Bratensauce, gekörnte (braun)
  Olivenöl
300 ml Wasser
  Estragon, getrocknet

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das fertig gewürzte Hackfleisch zu Klößchen formen, die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Hackklößchen und die Zwiebeln in etwas Öl leicht anbraten.

Die Kartoffeln schälen und würfeln. In einen Topf die gehackten Tomaten, das Tomatenmark sowie die in Scheiben geschnittene Tomate geben, die Kartoffeln hinzugeben. Zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die Wiener Würstchen der Länge nach vierteln und dann würfeln. Die Paprikaschote erst in Streifen schneiden und dann auch würfeln. Den Lauch in kleine Streifen schneiden und den Schinken klein würfeln. Alles in den Topf geben und etwa 15 Minuten köcheln lassen. Die Erbsen und Champignons hinzugeben, sowie die angebratenen Zwiebeln und die Hackklößchen. Die Suppe weitere 15 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss das Wasser und das Suppengrün hinzugeben, mit gekörnter Brühe, Bratensauce, Salz und Pfeffer abschmecken und die Crème fraîche unterrühren.