Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.03.2010
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 304 (0)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.03.2008
2 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 m.-große Frühlingszwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer, Größe nach Geschmack
Knoblauchzehe(n)
120 g Shrimps, TK, gegarte, aufgetaut und abgetupft
 etwas Zitronensaft
2 TL Sojasauce
1 Prise(n) Chilipulver
Strudelblätter oder 3
  Butter, zerlassene
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Frühlingszwiebel putzen und in kleine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Die Shrimps in kleine Stücke hacken. Den Ingwer schälen und fein reiben. Zwiebeln, Shrimps, Ingwer und Knoblauch miteinander mischen und die Mischung mit Salz, Pfeffer, Chili, Zitronensaft und Sojasauce abschmecken.

Ein Strudelblatt mit zerlassener Butter bestreichen und ein zweites darauf kleben. Je nach Dicke der Strudelblätter eventuell ein drittes mit Butter darauf kleben. Die Strudelblätter in 4 Quadrate à 12 x 12 cm schneiden. Die Quadrate in Espressotassen oder sonstige kleine Schälchen drücken, jeweils ein Viertel von der Füllung darauf geben und die Strudelblätter oben zusammen drücken, so dass Sackerl entstehen.

Die Tassen auf ein Backblech stellen und die Sackerl im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 10 Minuten backen. Danach vorsichtig aus den Tassen entnehmen und weitere 2 - 4 Minuten ohne Tassen backen.