Backen
Kuchen
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Orangen - Käsekuchen

Fruchtige Käsekuchen - Variante zur Winterzeit

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 13.03.2010



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

150 g Mehl
1 Msp. Salz
½ Pck. Aroma (Zitrone Finesse)
1 Pck. Vanillezucker
40 g Zucker
100 g Butter, zerlassene

Für den Belag:

2 Orange(n)
500 g Magerquark
400 g Schmand
5 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
250 g Zucker
½ Pck. Aroma (Zitrone Finesse)
2 EL Speisestärke
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Boden und Rand einer 28er Springform mit Backpapier auskleiden. Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig herstellen. Die Springform mit dem Teig auslegen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Die Orangen auspressen. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, danach Magerquark und Schmand unterrühren. Aroma, 1 Prise Salz und den Orangensaft zufügen und alles gut verrühren. Zum Schluss die Speisestärke darunter ziehen.

Die Masse in die Springform gießen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen im unteren Drittel bei 175°C 75 Minuten backen. In der Form vollständig erkalten lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Juulee

Ein perfekt feiner Käsekuchen, schön cremig und fruchtig. Ich habe den Kuchen nach dem Abkühlen noch mit geschlagener Sahne und Orangenfilets garniert. War ein echter Renner auf meiner Kaffeetafel! Den gibt es wieder! Juulee

30.01.2018 10:06
Antworten
ManuGro

Hallo, ich habe diesen feinen Käsekuchen gebacken. Habe in die Käsemasse noch etwas Orangeback gegeben. Die Backzeit betrug bei mir 60 Minuten bei 180 ° C Ober-/Unterhitze. Fotos sind schon unterwegs. LG ManuGro

19.12.2013 15:27
Antworten
moskauinhamburg

Danke für tolles Rezept. Hat super geschmeckt und war relativ einfach zu machen. Ich hab noch 'ne Blutorange genommen und statt Puderzucker - Mandeln. Wahnsinnig lecker, luftig und cremig!

26.03.2013 12:36
Antworten