Vanilleplätzchen


Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 30 Kekse

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
 (21 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 13.03.2010 2250 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Weizenmehl
75 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)
125 g Butter

Für die Dekoration:

n. B. Puderzucker und Wasser für eine Zuckerglasur, evtl. Zuckerstreusel und dergl. etc. zur Dekoration

Nährwerte pro Portion

kcal
2250
Eiweiß
33,04 g
Fett
112,56 g
Kohlenhydr.
273,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Einen Knetteig aus den Teigzutaten bereiten, den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, beliebige Plätzchen ausstechen und auf das mit Backpapier belegten Blech legen. Bei 190° (Ober-/Unterhitze) ca. 9 Minuten backen.

Nach dem Erkalten die Plätzchen mit einem Zuckerguss überziehen und nach Belieben verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ManuPre

Also meine waren nicht so fluffig wie sie auf dem Bild aussehen, geschmacklich auch nicht der Burner. hab mich genau ans Rezept gehalten. Ich mach die nicht mehr. 2 Sterne

11.12.2016 17:51
Antworten
patty89

Hallo ich habe etwas weniger Zucker genommen und die fertigen Kekse in Zucker getunkt, als sie gerade am Abkühlen waren. Mehl habe ich Dinkelmehl Type 1050 verwendet. Die Kekse sind wirklich sehr lecker geworden. Danke für das Rezept lg Patty

06.09.2016 16:47
Antworten
MelaniaB

Hab heute das Rezept ausprobiert, zusammen mit meinen beiden Mädls. SUPERLECKER!!! Hab allerdings eine Vanilleschote genommen. Mein Teig war bissl klebrig und die Plätzchen sind teilweise zerbrochen (bin Neuling im Plätzchen backen). Hab ich evtl. zu wenig den Teig geknetet?? Vielen Dank trotzdem für das leckere Rezept!

17.12.2015 18:42
Antworten
Sabrina-HZ

Hallo, ein tolles und einfaches Rezept. Der Teig lässt sich super verarbeiten. Aus der Küche die ersten Weihnachtsdüfte. Super lecker. :)

15.11.2015 07:41
Antworten
Kuchenhexe87

Hallo Ginnyminny, Diese Plätzchen gibt es bei uns jedes Jahr, die eine Hälfte wird mit Glasur verziert, die Andere bleibt ohne. Immer wieder lecker. Von mir 5***** LG Kuchenhexe

12.11.2015 16:05
Antworten
KochMaus667

Hallo Ginnyminny, die Plätzchen sind sehr lecker und man kann sie je nach Anlaß dekorieren. Aber das Rezept kenne ich aus meinem Schul-Kochunterricht. 5***** von mir! lg Jutta

04.01.2013 21:30
Antworten
Cassiela

Endlich, nach SO langer Zeit, wo ich das Rezept raus geschrieben habe, habe ich dieses endlich Ausprobieren können. Ich dachte echt schon das wird nie etwas. Ich hab es ein bisschen anders gemacht. Ich habe Hundert Gramm Zucker und das Mark einer Vanielleschote plus noch ein Päckchen VZ zusätzlich genommen. Alles gut verknetet und ein paar kleine wie große Plätzchchen ausgestochen. Die einen hab ich mit PZ Guss welcher VZ inne hatte bestrichen. Die anderen hab ich mit einem Erdbeer - Vanillemarmelade bestrichen, zusammen getan und bestäubt. Sehr, sehr Lecker. Zudem sind sie schön Vanillig geworden. Nur, wollen auch diese irgendwie nicht so Richtig weich werden. Aber, es ist ja noch etwas Zeit. Ich werd das Rezept auf jedenfall wider machen. Danke dafür. Von uns gibts fünf Sterne. LG Cassiela

16.12.2012 17:04
Antworten
Larilu2007

großartig... das perfekte Rezept... der Teig lässt sich sehr schön ausrollen und ausstechen so das meine Tochter (5) das ohne Probleme allein hin bekommt... kein zerbröseln und alles ohne lange Wartezeiten... Ab sofort bin ich wohl nur noch Handlanger =) und sie schmecken super lecker... gibts hier jetzt öfter =) Danke für das tolle Rezept

15.12.2012 19:20
Antworten
igig

Hallo Ginnyminny. Für mich eines der besten Keksrezepte. Echt mega lecker. Von mir die volle Punktzahl für dieses tolle Rezept. Vielen Dank. Liebe Grüsse igig

29.01.2012 07:55
Antworten
verflixt

Gerade die letzten aus dem Ofen,duftet wunderbar nach Vanille zuhause :) Ich fuerchte nur dass heute Abend nichts mehr davon uebrig ist,trotz doppelter Menge... Heute habe auch nicht ich sondern meine 11jaehrige gebacken,sie hat das Rezept entdeckt und liebt Vanille. Nur Zuckerguss gibts keinen,war zuwenig Staubzucker zuhaus leider. Lieben Dank fuer das Rezept,das werden wir sicher noch einige male bis Weihnachten verwenden. Fotos werden hochgeladen xx

09.10.2011 11:51
Antworten