Vegetarisch
Europa
Frühling
Suppe
Vorspeise
gebunden
gekocht
warm
Österreich

Frühlingskräutersuppe

Abgegebene Bewertungen: (3)

mit Wild- und Gartenkräutern

30 min. simpel 12.03.2010
Drucken/PDF Speichern


Zutaten

250 g Kräuter*
3 EL Öl, oder Butter
3 Schalotte(n), ( oder 1 kl.Zwiebel )
1 Liter Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
½ Becher Sauerrahm
½ Becher Schlagsahne, (Obers)
etwas Mehl, zum Binden


Zubereitung

Kräuter *(Bärlauch, Löwenzahn, Brennnessel, Sauerampfer, Giersch, Kresse, Petersilie, Schnittlauch, Spitzwegerich, Veilchen- und Gänseblümchenköpfe) waschen, Stiele abzupfen und fein schneiden (außer Veilchen und Gänseblümchen).
Geschnittene Schalotten in Öl/Butter glasig dünsten. Kräuter dazugeben, mit Mehl stauben, umrühren und mit der Brühe aufgießen. Salzen und pfeffern. Kurz aufkochen, mit dem Pürierstab etwas pürieren.
Sauerrahm und geschlagenes Obers einrühren, mit einigen Gänseblümchen- und Veilchenköpfen garnieren.

Mit Baguette oder Brot servieren.

Verfasser




Kommentare

Baumfrau

Hallo!
Ich hab Taubnesseln, Bärlauch, Gänseblümchen, Löwenzahn, Giersch, Sauerampfer, Schafgarbe, Schnittlauch und Spitzwegerich gefunden, für die Suppe selbst - und dann mit mit Gänseblümchenblütenblättern (die meisten Blüten waren schon zu), Löwenzahnblütenblättern sowie Taubnesselblüten und Croutons dekoriert. War sehr lecker.
Foto folgt - als Dank fürs Rezept.
Sonnige Grüße vom Bäumchen.

13.04.2011 11:57
RENAMARIA

Hallo Bäumchen,
dank dir fürs Nachkochen!
Freu mich auf dein Foto!
LG Rena

13.04.2011 12:33
binis

Genauso mache ich meine Kräutersuppen auch. Alternativ nehme ich manchmal statt Sauerrahm und Sahne auch einfach 1 Becher Schmand oder 1 Becher Creme fraiche. Neulich habe ich Kräuter aus dem Gefrierfach (Petersilie, Blätter der Kapuzinerkresse, Ysop) mit frischem Kräutern (Koriander, Pimpinelle=Kleiner Wiesenknopf, Schnittlauch) gemischt.
Anstelle von Gemüsebrühe verwende ich oft auch nur Gewürze, Salz und Olivenöl. Geht auch gut.

Viele Grüße
binis

10.03.2014 16:36