Schnelle Schoko - Bananen - Muffins


Rezept speichern  Speichern

für 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.6
 (392 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 13.03.2010 3219 kcal



Zutaten

für
190 g Mehl
1 ½ TL Backpulver
100 g Schokolade
2 Ei(er)
120 g Zucker
80 g Öl
4 Banane(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
3219
Eiweiß
52,04 g
Fett
126,81 g
Kohlenhydr.
458,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Schokolade hacken. Dann die trockenen Zutaten, d.h. das Mehl, das Backpulver und die Schokolade verrühren.
Danach die Eier mit einer Gabel aufschlagen und mit Zucker und Öl vermischen. Die Bananen quetschen und mit einer Gabel unter die Mischung rühren.
Die trockenen und die nassen Zutaten mit einer Gabel verrühren. In eine 12er Muffinformen geben und bei ca. 180°C im vorgeheizten Ofen etwa 20 - 25 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maliehanta

Hey hab die heute zum ersten Mal gemacht. Super einfach und schnell. Hatten Bananen die hätten wir so nicht mehr gegessen, weil die schon richtig dunkel waren, aber in den Muffins waren die perfekte. Super luftig, saftig und lecker. Aus dem Teig hab ich 12 große Muffins bekommen.

04.07.2020 11:36
Antworten
Mia2000

Hallole, ich wollte mich für das leckere Rezept bedanken. Ich hab allerdings nur 100 g Zucker genommen und die Muffins sind immer noch schön süß und so fluffig und saftig. Vielen Dank, das Rezept ist sofort in meinen Karteikasten gewandert.

22.06.2020 15:48
Antworten
entii

Gerade nochmal gebacken und etwas umgewandelt: statt die angegebene Menge Zucker habe ich lediglich 3 Päckchen Vanillezucker und 100g Schokotropfen genommen. Schmeckt mit überreifen soo lecker!

20.04.2020 19:32
Antworten
Hobbyköchincarina

Sooooooo lecker. Total saftig. Und wer Bananen liebt, der ist mit diesem Rezept bestens bedient. Habe allerdings statt Zucker Bananasplit Flavdrops benutzt. 1a. Und statt der Schokolade habe ich 3 Cookies zerbröselt und mit in den Teig. Einfach himmlisch ❤️

20.03.2020 13:14
Antworten
mamferella

Ich Wandel das Rezept immer so ab: 1 Banane, 1 Apfel, zwei Möhren und die 3 letzten Sachen Schreddern. Und den Zucker lass ich weg, bei bedarf etwas Dattelsirup. Und die Kinder gehen drauf ab! Nicht zu süß und man kann sie sogar einfrieren. Mega!

19.03.2020 07:47
Antworten
s-fuechsle

Hallo evelinesarah, heute gab es bei uns deine sehr leckeren Muffins. Das halbe Rezept ergab 8 Muffins. Bei der Schoki habe ich gut Reste verarbeiteten können, also gehackt und noch ein paar Schokostreusel (um auf 50 g zu kommen ;-)). Vielen Dank für dein Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

06.09.2011 23:01
Antworten
evelinesarah

Und danke für die schönen fotos :)

23.09.2011 21:24
Antworten
Fillyfionka

Ja, sehr lecker, werden wieder gemacht. Sehr schnell und einfach!

18.03.2010 22:41
Antworten
Fillyfionka

hatte zwar nur zwei bananen, aber sie sehen sehr gut aus, und haben genau in 12 förmchen gepasst. Probieren werde ich sie später. Super Rezept!!

18.03.2010 14:38
Antworten
evelinesarah

dankeschön, das freut mich & danke auch für die bewertung. ich hoffe sie schmecken :)

18.03.2010 16:00
Antworten