Schnelle Schoko - Bananen - Muffins


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.65
 (461 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 13.03.2010 3219 kcal



Zutaten

für
190 g Mehl
1 ½ TL Backpulver
100 g Schokolade
2 Ei(er)
120 g Zucker
80 g Öl
4 Banane(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
3219
Eiweiß
52,04 g
Fett
126,81 g
Kohlenhydr.
458,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Schokolade hacken. Dann die trockenen Zutaten, d.h. das Mehl, das Backpulver und die Schokolade verrühren.
Danach die Eier mit einer Gabel aufschlagen und mit Zucker und Öl vermischen. Die Bananen quetschen und mit einer Gabel unter die Mischung rühren.
Die trockenen und die nassen Zutaten mit einer Gabel verrühren. In eine 12er Muffinformen geben und bei ca. 180°C im vorgeheizten Ofen etwa 20 - 25 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kristin3007

Schnell und lecker. Allerdings hatte ich zuviel Teig für 12 Muffins, habe zusätzlich einen kleinen Kuchen rausbekommen, den habe ich kurzerhand verschenkt. Außerdem haben uns 50g Zucker gereicht. Danke für das Rezept und viele Grüße!

21.05.2022 12:06
Antworten
wiebkekreutzfeldt

Superlecker und schnell gemacht. Die wird es jetzt öfter geben. Vielen Dank für das Rezept.

30.04.2022 12:11
Antworten
melinda170185

Hab die Schokolade, durch gleiche Menge gemahlene Haselnüsse ersetzt und durch die sehr reifen Bananen nur 80g Zucker. Super lecker! Danke für das tolle Rezept! Sehr saftig :-)

12.04.2022 16:13
Antworten
urmelmama

Nochmal ich. Ich bin derartig begeistern von dem Kuchen, mind 1x pro Woche backe ich ihn. Mein Mann und meine Kinder mögen ihn frisch, ich mag ihn älter. Jetzt habe ich mich getraut! Doppelte Menge, einfache Menge Zucker und 25% des mehls gegen Kokos Mehl ersetzt. Dann, zu der Schokolade, noch 1 Glas Kirschen. Das alles in eine Gugelhupf Form! Der Brenner! Nächste Variante. Bei doppelter Menge waren es 700 gr Banane. Diese habe ich durch Apfelmus ersetzt und 2 kl Äpfel rein geschnippelt. Zucker wieder nur einfache Menge und wieder 25% Kokos Mehl. Dazu nen gut vollen Teelöffel Zimt. Abartig geil! Das ganze ergab 2 rechteckige backformen. Sehr, sehr lecker! Danke für dieses grundgeile Rezept!

29.03.2022 12:21
Antworten
PeachPie12

schnell und einfach, danke

29.03.2022 11:38
Antworten
s-fuechsle

Hallo evelinesarah, heute gab es bei uns deine sehr leckeren Muffins. Das halbe Rezept ergab 8 Muffins. Bei der Schoki habe ich gut Reste verarbeiteten können, also gehackt und noch ein paar Schokostreusel (um auf 50 g zu kommen ;-)). Vielen Dank für dein Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

06.09.2011 23:01
Antworten
evelinesarah

Und danke für die schönen fotos :)

23.09.2011 21:24
Antworten
Fillyfionka

Ja, sehr lecker, werden wieder gemacht. Sehr schnell und einfach!

18.03.2010 22:41
Antworten
Fillyfionka

hatte zwar nur zwei bananen, aber sie sehen sehr gut aus, und haben genau in 12 förmchen gepasst. Probieren werde ich sie später. Super Rezept!!

18.03.2010 14:38
Antworten
evelinesarah

dankeschön, das freut mich & danke auch für die bewertung. ich hoffe sie schmecken :)

18.03.2010 16:00
Antworten