Quarkspitzen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.66
 (33 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 11.03.2010 2182 kcal



Zutaten

für
250 g Mehl
250 g Sahnequark
125 g Zucker
2 Ei(er)
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 EL Rum
etwas Zitronenschale, abgeriebene
Butterschmalz, zum Ausbacken

Nährwerte pro Portion

kcal
2182
Eiweiß
64,50 g
Fett
63,50 g
Kohlenhydr.
326,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Quark, Zucker, Eier, Vanillezucker und Zitronenschale gut schlagen, zuletzt das Mehl und Backpulver zugeben.
Mit dem Esslöffel kleine Häufchen in heißes Butterfett geben und goldgelb backen.
Die Quarkspitzen müssen schwimmend ausgebacken werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BuWu

Backen die Quarkspitzen sehr gern. Sind locker und fluffig. Meinen Kindern schmecken die "Kanonenkugeln" ebenfalls. Ich backe die Quarkspitzen nämlich immer etwas kleiner.

18.10.2020 20:23
Antworten
Chr2604

Hallo. Freud mich das die Quarkspitzen schmecken.Unser Urenkel mag Uromas Quarkbällchen auch sehr gerne. LG Christa

08.06.2021 14:43
Antworten
Mistermiauschu1

Kann mir jemand sagen wie lange sie ungefähr bei 170 Grad ins Fett müssen? Habe ein Thermometer. Hatte schon mal das Problem das sie innen noch roh waren :-(

25.08.2020 16:03
Antworten
Hobbybäckerin2711

Wenn sie bei 170 Grad außen goldbraun sind, sollten sie normalerweise innen durchgebacken sein. Wenn sie aber innen noch roh sind, solltest du sie ein bissel kleiner machen, dann backen sie besser durch. Am besten immer erstmal ein Probebällchen backen und schauen, wie es innen ist.

07.06.2021 10:54
Antworten
freche_Cheeky

Diese Quarkbällchen sind richtig gut. Hab sie für die Arbeit gemacht. Um sie etwas aufzupeppen habe ich den Teig geteilt und mit Lebensmittelfarbe vermischt, sowie etwas Vanille Extrakt drunter gemischt. Bild werde ich hoch laden.

07.08.2020 16:54
Antworten
ginni1866

liebe christa, vielen dank für das tolle rezept! ein schnell zu machendes rezept bei dem alles stimmt. die einzige kleine änderung die ich hatte war, das ich nur 1/2 päckchen backpulver genommen habe. den teig habe ich mit einem eisportionierer ins fett gegeben, das ging ganz wunderbar. alle waren begeistert und die quarkspitzen waren ruckzuck aufgegessen. ein foto habe ich natürlich auch hochgeladen. glg ginni

10.02.2013 13:00
Antworten
P1963

Hallo Christa, ich habe heute die Quarkspitzen ausprobiert. Sie schmecken sehr lecker. Sie sind einfach und schnell gemacht. Zu deinem Tipp mit dem Einfrieren komme ich diesmal nicht, denn ich hab einige davon verschenkt. Vielen Dank fürs Rezept. Bilder sind unterwegs. LG Petra

26.01.2013 15:23
Antworten
Chr2604

Hallo Petra Freut mich das euch meine Quarkspitzen geschmeckt haben. Danke fürs probieren und die gute Bewertung. Freue mich auf die Bildchen. LG Christa

27.01.2013 16:10
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, sehr lecker sind deine Quarkspitzen gewesen, auch sind sie schnell gemacht. Ein Rezept das ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

09.03.2011 23:29
Antworten
Chr2604

Hallo Pumpkin-Pie Das freut mich sehr das meine Quarkspitzen geschmeckt haben. Ich freue mich auf das Foto. Danke !!!! Liebe Grüße Christa

10.03.2011 18:49
Antworten