Bewertung
(58) Ø4,28
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
58 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.03.2010
gespeichert: 2.964 (2)*
gedruckt: 19.019 (41)*
verschickt: 168 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.09.2007
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Zwiebel(n)
1 EL Butter
1/8 Liter Weißwein (Riesling), trocken
3/4 Liter Gemüsebrühe
1/4 Liter Sauerrahm
2 EL, gestr. Mehl
1/8 Liter Sahne
1 TL Petersilie, gehackt
  Salz und Pfeffer, weiß
3 Scheibe/n Toastbrot
3 EL Öl
 etwas Zimtpulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 395 kcal

Zwiebel fein hacken und in Butter anschwitzen. Den Wein zugießen und ungefähr eine Minute köcheln lassen. Danach die Brühe zugießen und aufkochen.
Sauerrahm mit Mehl verquirlen und einrühren. Die Suppe auf kleiner Flamme etwa 10 Minuten köcheln lassen. Ab und zu sollte man umrühren. Dann die Sahne zugießen und die Suppe weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Aus den Toastscheiben 12 kleine Sterne ausstechen und in heißem Öl beidseitig knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und dünn mit Zimt bestreuen.

Die Suppe mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken und mit dem Stabmixer pürieren. Die Petersilie einrühren. Nicht zu viel Salz zufügen, da die Suppe über einen würzigen Eigengeschmack verfügt.

Die Rieslingsuppe mit den Zimtsternen als Einlage servieren.

Die Zimtsterne geben der Suppe eine festliche Note. Der Zimt (nur ein Hauch) passt wunderbar zur Suppe.