Pflaumen - Käsekuchen vom Blech

Pflaumen - Käsekuchen vom Blech

Rezept speichern  Speichern

für figurbewusste Naschkatzen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 09.03.2010 280 kcal



Zutaten

für
500 g Pflaume(n)
50 g Pflaumenmus, evtl. mehr
750 g Magerquark
300 g Mehl
1 TL, gestr. Backpulver
100 g Puderzucker
150 g Zucker
3 Ei(er)
1 Eigelb
250 g Butter
1 Pck. Vanillezucker
60 g Speisestärke
½ Zitrone(n), abgeriebene Schale und Saft
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Das Mehl, Backpulver, Puderzucker und Vanillezucker mit dem Eigelb und 150g Butterflöckchen glatt verkneten. Daraus eine Teigrolle formen und 30 Minuten in Frischhaltefolie gewickelt kühlen.

Inzwischen die Pflaumen vorbereiten (waschen, halbieren und entsteinen).
Nun den Backofen vorheizen (180 Grad). Jetzt den Teig zwischen Backpapier auf einem Blech ausrollen, das obere Papier abziehen und den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen und 15 Min. backen.

Die restlichen 100g Butter und den Zucker cremig schlagen und den Quark, die Zitronenschale und den Saft unterziehen. Dann die Eier trennen, Eigelbe mit der Stärke verquirlen und mit unterrühren. Eiweiße steif schlagen und unterheben.
Die Quarkmasse nun auf dem Boden verteilen, mit den Pflaumenhälften belegen und weiterbacken (160 Grad, ca. 60 Min.).
Nachdem der Kuchen erkaltet ist, wird das Mus auf den Pflaumen verteilt und eventuell noch dünn mit Puderzucker bestäubt.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.