Bewertung
(4) Ø3,83
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.03.2010
gespeichert: 114 (0)*
gedruckt: 2.567 (17)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.11.2008
55 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

250 g Lachsfilet(s)
1/2 Pck. Blattspinat, TK
1 Prise(n) Salz
  Muskat
  Pfeffer
200 ml Milch
1/2 Becher Sahne
300 g Käse, Gruyère (Greyerzer), gerieben
  Salz
  Pfeffer
  Basilikum
  Majoran
  Oregano
5 Handvoll Nudeln, gekocht, großzügig bemessen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Lachsfilet in mundgerechte Würfel schneiden, den Blattspinat auftauen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

In der Zwischenzeit die Sahne und die Milch in einen Topf geben, 150 g des geriebenen Gruyère dazugeben und alles kurz aufkochen bis der Gruyère in der Milch-Mischung geschmolzen ist. Beiseite stellen.

Die Nudeln in eine große Schüssel geben, die Lachswürfel und den Blattspinat zugeben. Alles mit der Gruyèresauce übergießen und mit einem Salatbesteck durchmischen. Mit Salz, Pfeffer und reichlich Oregano, Basilikum und Majoran abschmecken, nochmals durchmischen und in eine große Auflaufform geben.

Alles mit dem restlichen Gruyère bestreuen und bei 200°C im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten überbacken.