Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.03.2010
gespeichert: 38 (0)*
gedruckt: 570 (4)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.06.2008
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Champignons, braun oder weiß
1 Pck. Kräuter (8-Kräuter-Mischung, TK)
2 Zehe/n Knoblauch
  Olivenöl
  Salz und Pfeffer
3 TL Mehl zum Bestäuben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zutaten sind für 4 Portionen, als kleine Beilage gerechnet. Am besten gleich beim Einkauf darauf achten, dass kleine Champignons gewählt werden.

Die Pilze im Ganzen und ungeschält befeuchten und gleich darauf (damit sich die Pilze nicht vollsaugen) mit Mehl bestäuben. Die Champignons können dann ganz einfach zwischen den Händen gerieben werden. Dadurch werden sie sauber und man muss sie nicht häuten.

Eine große Pfanne erhitzen. Die Knoblauchzehen pressen bzw. mit Salz verreiben und mit ausreichend Öl (ruhig etwas mehr, der komplette Pfannenboden soll gut gefüllt sein) erhitzen.

Dann die Champignons in der Pfanne warm werden lassen, auf niedriger bis mittlerer Temperatur weiter ziehen lassen (ca. 10 Min., bzw. bis die Pilze durchgehend erwärmt sind). Die Kräuter mit in die Pfanne geben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Und schon sind die Pilze fertig! Warm oder kalt genießen. Können auch am Vortag zubereitet werden, dann aber mit etwas mehr Öl in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag vor dem Servieren noch einmal mit Salz abschmecken (die Pilze verlieren etwas an Saft, werden aber noch leckerer).